Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Umzug

Radio Plassenburg in neuen Räumen

Der Kulmbacher Lokalsender Radio Plassenburg ist vorübergehend in die Von-Linde-Straße gezogen. Grund hierfür ist der Umbau der bisherigen Räume in der E.-C.-Baumann-Straße.
Patricia Wagner während der Sendung im neuen Studio in der Von-Linde-Straße: Dass es ein Provisorium ist, sieht man im Hintergrund. Dort stehen unabgetrennt die Schreibtische ihrer Kollegen.  Fotos: Jennifer Hauser
 
von JENNIFER HAUSER
Der eine oder andere hat es schon mitbekommen: Radio Plassenburg sendet nicht mehr aus der E.-C.-Baumann-Straße. Woran das liegt? Nein, es gab keine Streitereien zwischen der Rundschau und dem Radio, der Grund sind Umbaumaßnahmen. "Der zweite und dritte Stock des Gebäudes in der E.-C.-Baumann-Straße werden umgebaut", erklärt Daniela Ebert von Radio Plassenburg, "und da unsere Studios und die Redaktion dort drin waren, mussten wir eine Übergangslösung finden".
Übergangslösung ist das Stichwort, denn Radio Plassenburg wird in die E.-C.-Baumann-Straße zurück kehren. Das wird aber voraussichtlich 17 Monate dauern. Dann bekommt der Sender neue Räume im alten Verlagsgebäude. "Die sind zwar von den Quadratmetern her kleiner, der effektiv genutzte Raum ist gleich groß", erklärt Daniela Ebert. Aber dass sie zurück kommen, das steht außer Frage: "Wir sind in dem Haus daheim." Kein Wunder, denn Radio Plassenburg hat seit dem Sendestart vor 25 Jahren die Räumlichkeiten nie gewechselt - bis zum 1. Juni 2014. "Die Mittagssendung kam noch aus der E.-C.-Baumann-Straße, der Sport dann schon aus der Von-Linde-Straße", erläutert Daniela Ebert und ist ein bisschen stolz auf den (fast) reibungslosen Übergang.
Natürlich gibt es immer noch kleine Anfangsschwierigkeiten. "Wir haben hier noch keinen Briefkasten, und wer zu uns will, muss ein bisschen suchen. Die Schilder sind noch nicht alle angebracht."

Kinderkrankheiten
Außerdem gibt es ab und zu Probleme mit der Telefonanlage, und eine Klingel ist nicht vorhanden. Daher kann Radio Plassenburg momentan nur zu den Öffnungszeiten des Bürofachmarkts Heiß besucht werden - Der Aufgang zur Redaktion geht nämlich durch den Verkaufsraum der Firma Heiß. "Wir schätzen, dass es noch 14 Tage dauert, bis alles fertig ist", sagt Daniela Ebert. "Es muss halt neben dem normalen Betrieb laufen", erklärt sie, denn schließlich soll der Hörer nichts von den Veränderungen mitbekommen. Was die Hörer aber schon gemerkt haben: Die Blitzer-Hotline funktioniert nicht immer. Es muss unter einer anderen Nummer angerufen werden. "Da kommt es schon manchmal zu Versprechern, denn wir haben die alte Nummer schon seit Jahren im Sprachgebrauch", bekennt Moderator Kai Losert. "Das Problem ist auch, dass viele Faktoren nicht von hier aus geklärt werden können", sagt er, denn er kämpft immer noch mit den technischen Problemen des Umzugs. Radio Plassenburg sendet von 5 bis 19 Uhr aus Kulmbach. Das Programm nach 19 Uhr wird aus München empfangen. "Das Signal dazu muss ankommen, wo es gebraucht wird. Das funktioniert noch nicht immer", sagt Kai Losert.
Im neuen Großraumbüro wurden acht redaktionelle Arbeitsplätze, ein Sende- und ein Aufnahmestudio eingerichtet. Die Leute vom Marketing sitzen im Raum daneben, die Tür dorthin kann geschlossen werden, weil dort viel telefoniert wird. "Es ist ungewohnt, so offen zu arbeiten, aber es ist ganz gut, dass die Wege so kurz sind", findet Daniela Ebert.
Auch wenn der Kabelsalat in den neuen Räumen der Redaktion noch nicht beseitigt ist, der erste "Mitarbeiter" fühlt sich schon pudelwohl. Obwohl Milka, die Redaktionhündin, doch eigentlich ein Dackel ist...





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.