Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Rockmusik

Oberfränkische Band des Jahres wird gesucht

Der regionale Bandcontest 2017 beginnt mit vier Vorentscheiden im Herbst.
Oberfränkische Band des Jahres 2016 wurde "Dead and Stoned" aus Kulmbach. Ab sofort wird der Nachfolger der Kulmbacher gesucht. Die Bewerbungsunterlagen sind auf der Homepage unter www.rockinoberfranken.de zu finden.  Foto: privat
 
"R.I.O.! - Rock in Oberfranken", der erfolgreiche regionale Bandcontest des Bezirks Oberfranken geht in eine neue Runde. Gesucht wird der Nachfolger der derzeit amtierende Oberfränkischen Band des Jahres 2016, "Dead and Stoned" aus Kulmbach.

An vier Orten finden Vorentscheide statt: Bei den Festivals in Hof, Bayreuth, Bamberg und Kronach werden im November und Dezember die Teilnehmer der R.I.O.!- Clubtour 2017 ermittelt. Dort stimmt das Publikum ab, wer die neue Band des Jahres wird.

Die Veranstaltungsreihe "R.I.O.!- Rock in Oberfranken!" des Bezirks Oberfranken ist schon seit vielen Jahren fest in der Bandszene der Region verankert. Wer den Titel gewinnen will, muss sich zunächst auf einem der vier Vorentscheide durchsetzen. Die Siegerbands vertreten dann ihre Region bei der "R.I.O.!"-Clubtour.

Bewerben können sich alle oberfränkischen Nachwuchsbands, die eigene Songs aus den Bereichen Rock, Punk, Indie oder Pop im Programm haben, erklärt Samuel Rauch, Popularmusikbeauftragter des Bezirks Oberfranken. "Wir freuen uns auf viele spannende Vorentscheide mit Bands aller Stilrichtungen. Jedes Jahr bieten oberfränkische Bands, die teilweise noch absolut unbekannt sind, sensationelle Live-Auftritte", erklärt Rauch.

Wer sich in einem der Vorentscheide durchsetzt, profitiert mehrfach: Die Bands werden bei der Clubtour im Frühjahr 2017 umfassend betreut, bekommen Feedback und lernen professionell aufzutreten. Allen Teilnehmern der Tour winken zudem Coachings und die Vermittlung von Auftritten. Auf den Sieger wartet zudem ein Geldpreis und der begehrte Titel "Oberfrankens Band des Jahres".


Termine und Anmeldung

Die Termine der Vorentscheide:
• Hof - Samstag, 5. November, 20 Uhr, Alter Bahnhof;
• Bayreuth - Samstag, 12. November, 20 Uhr, KOMM;
• Bamberg - Donnerstag, 8. Dezember, 19 Uhr, Live-Club;
• Kronach - Samstag, 10. Dezember, 20 Uhr, Struwwelpeter. Weitere Informationen und Ameldung auf der Internetseite www.rockinoberfranken.de; Bewerbungsschluss 19. Oktober.
Newsletter kostenlos abonnieren





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.