Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Unfall

34-jähriger Rollerfahrer stürzt bei Marktleugast

Ein 34-jähriger Rollerfahrer stürzte bei einem Ausweichmanöver bei Marktleugast. Dies teilte die Polizei am Dienstag mit.
Foto: Archiv/Christopher Schulz
 
Am Montagmorgen ereignete sich auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Marienweiher und der Bundesstraße B 289 ein Verkehrsunfall. Beteiligt waren ein Kleinbus und ein Rollerfahrer.

Eine 46-jährige Busfahrerin aus dem Landkreis war auf der Ortsbindungsstraße von Marienweiher in Richtung Bundesstraße unterwegs. Kurz nach Marienweiher kam ihr ein 34-jähriger Rollerfahrer entgegen.

Beim Ausweichmanöver kam der Rollerfahrer auf dem Bankette ins Schleudern und stürzte. Er zog sich dabei leichtere Verletzungen zu.

Der Rettungsdienst brachte ihn ins Klinikum Kulmbach. Es entstand Schaden in Höhe von ca. 500 Euro.
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.