Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Polizei

Unbekannter zündet AOK-Briefkasten an

Am Donnerstagabend setzte ein Unbekannter den AOK-Briefkasten in Brand. Einige Unterlagen wurden dadurch vernichtet.
Symbolbild: Patrick Seeger/dpa
 
Bislang unbekannte Täter setzten am Donnerstagabend den Inhalt des AOK-Briefkasten in der Pfählangerstraße in Brand. Ein Zeuge hatte beim Verlassen des Gebäudes festgestellt, dass es am Metallbriefkasten herausqualmte. Der Täter hatte offensichtlich durch den Einwurfschlitz die im Briefkasten befindliche Post in Brand gesteckt.

Der Brand konnte durch den Zeugen gelöscht werden. Am Briefkasten selbst ist kein Schaden entstanden. Nachdem die letzte Leerung um 15 Uhr stattfand hatte, bittet die AOK nun alle Kunden und Versicherten, die danach Briefe oder Dokumente eingeworfen haben, sich persönlich oder telefonisch in der AOK-Geschäftsstelle Kronach zu melden, da diese Unterlagen durch den Brand vernichtet wurden.
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.