Kehlbach
Polizei

Kehlbach: Unbekannter stiehlt Norwegische Waldkatze und lässt sie kastrieren

Plötzlich war Kater "Gismo" verschwunden. Als er wieder auftauchte, war er tätowiert und kastriert. Das hat auch finanzielle Konsequenzen.
Artikel einbetten
Plötzlich war Kater "Gismo" verschwunden. Als er wieder auftauchte, war er tätowiert und kastriert. Die Polizei fahndet nach dem "Tierfrevler". Symbolbild: Pixabay
Plötzlich war Kater "Gismo" verschwunden. Als er wieder auftauchte, war er tätowiert und kastriert. Die Polizei fahndet nach dem "Tierfrevler". Symbolbild: Pixabay
Ein nicht alltäglicher Vorfall im Zeitraum von Sonntag, 22 Uhr, bis Mittwoch, 6 Uhr, wurde bei der Polizeiinspektion Ludwigsstadt zur Anzeige gebracht. Der norwegische Waldkater "Gismo" war in dieser Zeit in Steinbach am Wald im Bereich Kehlbach unterwegs.

Ein bislang unbekannter Täter hat den Kater an sich genommen und vermutlich von einem Tierarzt tätowieren und kastrieren lassen. Erschwerend kommt hinzu, dass der Kater ein überregional erfolgreicher Deckkater war.

Der Schaden, der den Besitzern durch die nunmehr fehlenden Deckprämien entsteht, kann nicht abgeschätzt werden. Wer kann Hinweise auf den oder die "Tierfrevler" geben? Diese nimmt die Polizeiinspektion Ludwigsstadt unter 09263/975020 entgegen.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren