Neuses
Tischtennis

SG Neuses: Nadja und Thomas Kolb bestes Doppel

Die Tischtennis-Abteilung der SG Neuses veranstaltete ihr traditionelles Faschings-Doppelturnier.
Artikel einbetten Artikel drucken
Die Endrunden-Teilnehmer des Faschingsdoppels der SG Neuses (v.l.) Thomas Kolb, Nadja Kolb, Uwe Bobreck, Ute Kleylein, Frank Niedner, Jans Siegemund, Bernd Fischer, Nicole Bauernsachs-Sedl  Foto: Günther Hanna
Die Endrunden-Teilnehmer des Faschingsdoppels der SG Neuses (v.l.) Thomas Kolb, Nadja Kolb, Uwe Bobreck, Ute Kleylein, Frank Niedner, Jans Siegemund, Bernd Fischer, Nicole Bauernsachs-Sedl Foto: Günther Hanna
Beim traditionellen Faschings-Doppelturnier der Tischtennisabteilung der SG Neuses nahmen 18 Aktive aus allen Altersgruppen teil. Das Doppel Nadja und Thomas Kolb entpuppte sich dabei als das Beste des Vereins und gewann das Turnier.

Entsprechend der Spielstärke wurden die ersten neun Teilnehmer gesetzt und die restlichen dazu gelost. Dabei kam es zu sehr interessanten Paarungen und spannenden Spielen.

In zwei Vorrundengruppen qualifizierten sich jeweils die beiden Erstplatzierten für die Finalrunde. In der Gruppe A schafften dies die Paarungen Bauernsachs-Seidl/Fischer und Frank Niedner/Jana Siegemund. Aus der Gruppe B waren es Nadja Kolb/Thomas Kolb und Kleylein/Bobreck.

Durch die ausgeglichene Stärke aller Paarungen blieb es in der Finalrunde bis zum letzten Ball spannend. Schließlich setzten sich im entscheidenden Spiel Nadja Kolb/Thomas Kolb mit 2:1 Sätzen gegen Kleylein/Bobreck durch und gewannen so das Turnier.

Ganz knapp ging es bei den übrigen Platzierungen zu. Da diese alle ein Spielergebnis von 1:2 aufwiesen, mussten die Sätze entscheiden. Dabei wurden Siegemund/Niedner Dritte und das Doppel Bauernsachs-Seidl/Fischer musste sich mit dem vierten Platz begnügen.

Abteilungsleiter Günther Hanna hob bei der Siegerehrung besonders den sportlich fairen Einsatz aller Turnier-Teilnehmer hervor.

Ergebnisse: 1. Nadja Kolb/ Thomas Kolb 3:0, 6:1; 2. Ute Kleylein/Uwe Bobreck 1:2, 4:4; 3. Jana Siegemund/Frank Niedner 1:2, 3:5; 4. Nicole Bauersachs-Seidl/Bernd Fischer 1:2, 2:5. red
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren