Steinwiesen
Radball

Bayernliga-Teams belegen auf Platz 3 und 4

Recht unterschiedliche Leistungen zeigten die Bayernliga-Radballer des RVC Steinwiesen bei ihrem Heimspieltag.
Artikel einbetten
Am zweiten Spieltag in der Radball-Bayernliga standen sich die zweite und dritte Mannschaft des RVC Steinwiesen direkt gegenüber. Dabei behielten Andreas Klinger (links) und Dennis Klinger (rechts) mit 4:2 die Oberhand gegen Michael Schmittdorsch (Zweiter von rechts) und Fabian Rehmet. Foto: Hans Franz
Am zweiten Spieltag in der Radball-Bayernliga standen sich die zweite und dritte Mannschaft des RVC Steinwiesen direkt gegenüber. Dabei behielten Andreas Klinger (links) und Dennis Klinger (rechts) mit 4:2 die Oberhand gegen Michael Schmittdorsch (Zweiter von rechts) und Fabian Rehmet. Foto: Hans Franz
Nach Abschluss des zweiten Spieltages in der Radball-Bayernliga Elite haben die beiden Mannschaften des RVC Steinwiesen zwar ihren dritten und vierten Platz behauptet, doch hat sich der Abstand zu den beiden führenden Teams aus Augsburg-Kissing vergrößert. Steinwiesen III (Fabian Rehmet/Michael Schmittdorsch) und Steinwiesen II (Andreas Klinger/Dennis Klinger) liegen jetzt sechs beziehungsweise sieben Punkte hinter dem Spitzenreiter.
Am Heimspieltag standen für die beiden Steinwiesener Teams auch die Paarung gegen Kissing II auf dem Programm. Während Rehmet/Schmittdorsch mit 3:5 das Nachsehen hatten, trennten sich in der torreichsten Begegnung des Tages die Klingers mit einem 6:6 von Kissing II.
Zum Auftakt des Spieltages trafen die beiden Concordia-Mannschaften direkt aufeinander. Die Klingers verschafften sich frühzeitig einen 2-Tore-Vorsprung und gaben diesen nicht mehr aus den Händen (4:2). Einen weiteren Sieg fuhren Andreas und Dennis Klinger gegen Ismaning ein (3:2). Gegen Kissing III setzte es die einzige Niederlage (2:5).
Besser machten es Rehmet und Schmittdorsch gegen Kissing III. Beide behielten mit 4:2 die Oberhand. Da die dritte RVC-Vertretung auch gegen Ismaning erfolgreich war (4:2), konnte der dritte Platz behauptet werden.
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren