Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Polizei

Radfahrerin gestürzt: Polizei stellt 1,92 Promille bei ihr fest

Eine 40-Jährige stürzt mit ihrem Rad und zieht sich eine Nasenfraktur zu. Der Grund für den Sturz war der Polizei schnell klar.
Symbolfoto: Christopher Schulz
 
Eine verletzte Radfahrerin und circa 500 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Donnerstagvormittag in Stockheim.

Eine 40-jährige Frau befuhr etwa gegen 9.10 Uhr mit ihrem Fahrrad die Straße "An der Haßlach", kam aufgrund eines Fahrfehler "alleinbeteiligt" zu Fall und prallte gegen einen geparkten Pkw. Die Radfahrerin zog sich bei ihrem Sturz eine Nasenfraktur zu und wurde deshalb in die Frankenwaldklinik nach Kronach gebracht.

Bei der Unfallaufnahme war den Polizeibeamten die scheinbare Ursache für den Fahrradsturz schnell klar. Die Dame stand merklich unter Alkoholeinfluss. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen stolzen Wert von 1,92 Promille.
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.