Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Handwerk

Ina Kirschner ist die erste Edelbrandsommelière im Kreis Kronach

Seit Jahren beschäftigt sich Ina Kirschner mit edlen Bränden und Geisten. Nun hat sie an einer Hochschule die Ausbildung zur Edelbrandsommelière gemacht.
Ein Schwerpunkt der Ausbildung war das Erschmecken und Riechen von Aromen im Destillat. Foto: privat
 
von LISA KIESLINGER
An der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf hat Ina Kirschner aus Waldbuch die Ausbildung zur Edelbrandsommelière gemacht. Dort hat sie gelernt, Aromen in den Destillaten zu erschmecken und zu erriechen. "Schnaps ist nicht gleich Schnaps. Die Aromenvielfalt ist so groß und faszinierend", erzählt die 28-Jährige.

Da würden in einem Destillat auch schon einmal Aromen wie Vanille, Moos, Banane oder Tabak herauskommen. Das erste Erfolgserlebnis von Ina Kirschner in Sachen Aromen war im Übrigen eine reife Banane im Williamsbrand. Der Weg dorthin sei jedoch oft hart und mit viel Frustration verbunden gewesen.

Im Vorteil waren hierbei die Kollegen, die schon jahrelang brennen. Die 28-Jährige musste bei Null anfangen. In der heimischen Milchkammer in Waldbuch hat sie sich nun eine eigene Destillerie eingerichtet und bereits Pläne für die Zukunft geschmiedet.

Was sie genau vorhat, lesen Sie hier im ausführlichen Interview.
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.