Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Region  // Kronach

Vereinsporträt

Die Mitgliederzahl verdoppelt

Andre Zipfel ist Vorsitzender des 1. FC Nürnberg Fanclubs Hirschfeld. Binnen zwölf Monaten ist die Zahl der Mitglieder von 39 auf 82 gestiegen. Diese Bilanz freut den Vorsitzenden des 1998 gegründeten Vereins.  artikel-link

Vereinsporträt

Oldtimer sind seine Leidenschaft

Am Sonntag, 5. Juni, lädt der Oldtimerclub Kronach wieder zum markenoffenen Oldtimertreffen auf dem Real-Markt-Parkplatz ein. Vorsitzender Gerhard Moser informiert über den Verein.  artikel-link

Pendler

Stefan Ender ist ein Genuss-Radler

Der Kronacher Stefan Ender fährt gut 30 mal im Jahr mit dem Rad zur Arbeit ins thüringische Spechtsbrunn. Er überwindet dabei einfach 37 Kilometer und fast 500 Höhenmeter. Dieser Weg zur Arbeit macht jedoch lediglich ein Viertel der Strecke aus, die er jährlich auf zwei Rädern unterwegs ist: insgesamt rund 12 000 Kilometer.  artikel-link

Vereinsporträt

Im Rodachtal leben "Bärenstarke Typen"

Nicht nur durch sein Oktoberfest sorgt der Wallenfelser Stammtisch "Bärenstarke Typen" für reichlich Aufsehen. Inzwischen hat sich aus dieser Gruppe sogar ein Verein entwickelt.  artikel-link

Pendler

Horst Letsch pendelt umweltfreundlich

Seit sechs Jahren fährt der Knellendorfer mit dem Zug nach Erlangen. Vom Bahnhof Kronach aus legt er die 2,5 Kilometer lange Strecke nach Hause täglich mit dem Fahrrad zurück.  artikel-link

Integration

Singende Schwester lässt Sonne aufgehen

Irina Martens unterhält die Patienten im Seniorenzentrum Rodachtal auch mit Musik und Gesang. Das kommt bei den älteren Leuten sehr gut an. Die in Kirgistan Geborene hat sich sehr gut eingegliedert.  artikel-link

Pendler

Für die Arbeit fünf Stunden auf Achse

Der Frankenwälder Heinrich Adelbert legt bei einer Fahrt knapp 500 Kilometer zwischen Nurn und seiner Arbeitsstätte in der Schweiz zurück. Im Nachbarland ist er als Kranführer beschäftigt.  artikel-link

Integration

"Kaiser" erarbeitet sich Anerkennung

Eduardo Iuliano bringt sich in der Arbeit und in den Pressiger Vereinen engagiert ein. Dies findet den Respekt seiner Mitbürger. Und so hat er es unter anderem auch zum Titel eines Schützenkaisers gebracht.  artikel-link

Integration

Vom Strand in den Schlachthof

Er kam vom Strand der Karibik aus Kuba nach Kronach. Hier hat der 31-jährige Delfin Diaz Rodriguez nun seine Metzger-Lehre mit der Note "sehr gut" abgeschlossen.  artikel-link

Vereinsporträt

"Seelsorge für ältere Menschen"

Der Seniorentreff Posseck-Gifting-Grössau bietet älteren Menschen ein vielfältiges Angebot an Veranstaltungen und Aktivitäten. Nun feierte der Treff sein zehnjähriges Bestehen.  artikel-link

Integration

Tanzlehrerin lernt eine neue Welt kennen

Für die Russlanddeutsche Olga Engelmann war es phasenweise schwierig, sich in Deutschland einzugewöhnen. Heute gibt sie mit Erfolg Ballettunterricht in Kronach.  artikel-link

Pendlerin

Autofahrten machen die Ausbildung teuer

Carina Löffler aus Steinbach am Wald hat einen Berufswunsch und ist fest entschlossen, diesen zu realisieren. Dafür nimmt sie täglich einen 82 Kilometer langen Anfahrts- und Rückweg in Kauf.  artikel-link

Vereinsporträt

Senioren haben guten Draht zu Kindern

Der Seniorenkreis der katholischen Pfarrei St. Laurentius Neufang bietet ein vielfältiges Angebot an Veranstaltungen und Aktivitäten. So gab es zuletzt einen Vortrag zum Thema "Betreuungsrecht - Patientenverfügung".  artikel-link

Pendler

Sie pendeln seit sieben Jahren gemeinsam

Der Stockheimer Michael Lutz und der Ebersdorfer Heinrich Wagner arbeiten im Zollamt in Hof. Als Fahrgemeinschaft sind sie täglich von Teuschnitz aus unterwegs.  artikel-link

Integration

Verein kümmert sich um die Integration

Der Internationalen Arbeiter-, Kultur- und Sportverein bemüht sich seit 20 Jahren um das Miteinander der Kulturen. Das kann auch über den Speiseplan funktionieren, wie Vorsitzender Hasan Dag weiß.  artikel-link

Integration

"Sport ist beste Medizin für Integration"

Der Internist Aly El-Kothany kommt aus Libyen und praktiziert seit Anfang des Jahres in Kronach. Einige Jahre praktizierte er in seinem Heimatland, kehrte aber wieder nach Deutschland zurück.  artikel-link

Integration

Lehre des Islam soll verbinden, nicht trennen

Metin Avara vermittelt seinen Schülern als Religionslehrer die friedlichen Grundsätze des Islam. Unsere Zeitung besuchte in Steinbach am Wald eine Unterrichtsstunde.  artikel-link

Pendler

Um 4.45 Uhr geht es in Richtung Zug

Seit 1997 arbeitet der Steinberger Dieter Engelhardt bei der HypoVereinsbank. Er steuert in Nürnberg ein Center mit rund 30 Mitarbeitern, die deutschlandweit den Vertrieb unterstützen. Er ist fast täglich mit der Bahn unterwegs.  artikel-link

Integration

Zerreißprobe für Küpser Familie

Ein 17-Jähriger Küpser muss Deutschland am 15. März wohl verlassen, obwohl seine Familie hier lebt. Nun ist ein Streit mit den Behörden um die Aufenthaltsgenehmigung entbrannt.  artikel-link

Pendler

Sie pendelt mit Durchblick

Optikerin Nadja Fiedler pendelt täglich von Wildenberg im landkreis Kronach nach Naila und einmal im Monat nach Karlsruhe zur Meisterschule.  artikel-link

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 (11 Seiten)