Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Region  // Kronach

Polizei

Polizei Kronach: Frau missbraucht den Behindertenausweis ihres Mannes

Eine Frau aus dem Kreis Kronach hat wiederholt unerlaubterweise auf einem Behindertenparkplatz geparkt, bis der Schwindel nun aufflog.
Symbolbild: Jennifer Hauser
 
Da sie einen Behindertenausweis wiederholt missbräuchlich benutzte, muss sich eine 54-jährige Frau aus dem nördlichen Landkreis Kronach wegen Ausweismissbrauchs strafrechtlich verantworten.

Die Frau hatte den Ausweis ihres Ehemannes im Fahrzeug ausgelegt und somit den Anschein erweckt, als würde sie berechtigt auf einem Behindertenparkplatz in Krankenhausnähe parken dürfen. Der "Schwindel" flog jedoch auf. Die Dame ist geständig und gab an, dass sie mehrmals widerrechtlich auf dem Behindertenparkplatz parkte um sich einen längeren Weg zu ihrer Arbeitsstätte zu ersparen.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.