Vorsicht!

Hundeköder mit Glasscherben in Steinbach am Wald entdeckt

Eine 49-jährige Frau war am Freitagmittag mit ihrem Golden Retriever in einem Waldstück hinter der Brunnenstraße in Steinbach am Wald unterwegs. Dort fand der Hund eine mit Glasscherben bestückte zähe hellbraune Masse.
Symbolbild: dpa
 
Der trainierte Hund fraß das Teil (Größe ca. 4 cm mal 4,5 cm) glücklicherweise nicht, war aber nach Aussage der Hundehalterin vom Geruch unheimlich fasziniert. Sollten weitere Köder gefunden werden, bitte nicht anfassen und die Polizeiinspektion Ludwigsstadt unter Tel. 09263/975020 verständigen. pol
Newsletter kostenlos abonnieren
Ein neues Posting hinzufügen

Titel:


Text:

noch Zeichen


 
 

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!
Wenn Sie bereits bei uns registriert sind, können Sie einfach Ihre Login-Daten eingeben und den Beitrag abschicken.
Wenn Sie noch keinen eigenen Account haben, füllen Sie bitte die notwendigen Daten für eine Registrierung aus.
Sie werden dann automatisch eingeloggt und ihr Beitrag wird gespeichert.

Benutzername  
Passwort