Vorsicht!

Hundeköder mit Glasscherben in Steinbach am Wald entdeckt

Eine 49-jährige Frau war am Freitagmittag mit ihrem Golden Retriever in einem Waldstück hinter der Brunnenstraße in Steinbach am Wald unterwegs. Dort fand der Hund eine mit Glasscherben bestückte zähe hellbraune Masse.
Symbolbild: dpa
 
Der trainierte Hund fraß das Teil (Größe ca. 4 cm mal 4,5 cm) glücklicherweise nicht, war aber nach Aussage der Hundehalterin vom Geruch unheimlich fasziniert. Sollten weitere Köder gefunden werden, bitte nicht anfassen und die Polizeiinspektion Ludwigsstadt unter Tel. 09263/975020 verständigen. pol





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.