Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Region  // Kronach

Bauarbeiten

Ein Teil der B85 in Kronach wird ab Montag voll gesperrt

Ab Montag kommt es im Bereich des Kreisels an der Kronacher Südbrücke zu einigen Behinderungen. Ein Teil der B85 wird komplett gesperrt.
Für Asphaltierungsarbeiten muss die B 85 im Baustellenbereich ab 22. Mai voll gesperrt werden. Quelle: Staatliches Bauamt Bamberg / FT-Grafik: Carolin Höfler
 
Autofahrer, die auf der B 173 in Richtung Kronach unterwegs sind, springt das Hinweisschild förmlich ins Auge: "Vollsperrung ab 22. Mai" ist auf einer Tafel am Straßenrand des Kreisverkehrs an der Kronacher Südbrücke zu lesen.


Von wann bis wann ist gesperrt?

Wie das Staatliche Bauamt Bamberg mitteilt, wird im Zuge der Fertigstellung des Kreisverkehrsplatzes eine lärmmindernde Deckschicht auf dem nördlichen Kreisverkehrsast der B 85 aufgebracht. In der Zeit von Montag, 22. Mai, bis Mittwoch 24. Mai, und von Montag, 29. Mai, bis Freitag, 2. Juni, werden die Asphaltierungsarbeiten durchgeführt.

Für die Bauarbeiten muss die B 85 im Baustellenbereich voll gesperrt werden. Die beidseitigen Gehwege werden im Zuge dieser Arbeiten ebenfalls asphaltiert.Während des Feiertages Christi Himmelfahrt am 25. Mai wird die Strecke bis einschließlich Sonntag, 28. Mai, für den Verkehr vorübergehend freigegeben.


So wird umgeleitet

Von Norden kommend kann die B 85 bis zur Avia-Tankstelle und dem Parkplatz gegenüber des Elektromarkts "EP Deuber" befahren werden.

Wer auf der B 85 nach Süden oder Norden fahren will, wird über die Staatsstraße nach Friesen sowie der Kreisstraße nach Haßlach umgeleitet. Das staatliche Bauamt Bamberg bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis und erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich.
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.