REGION KITZINGEN

Volkmar Halbleib erneut nominiert

Die SPD im Landkreis Würzburg baut weiter auf Volkmar Halbleib als Vertreter der Region im Bayerischen Landtag.
Artikel einbetten Artikel drucken

Die SPD im Landkreis Würzburg baut weiter auf Volkmar Halbleib als Vertreter der Region im Bayerischen Landtag. Bei seiner jüngsten Sitzung schlug der Vorstand der Landkreis-SPD den 53-jährigen Juristen aus Ochsenfurt einstimmig als Kandidaten für die Landtagswahlen im September 2018 vor. Altbürgermeister Heinz Koch (Eibelstadt) begründete den Vorschlag: „Halbleib ist einer der bekanntesten und profiliertesten Abgeordneten in Mainfranken.“ Die abschließende Entscheidung über die Kandidatur fällt die SPD-Stimmkreiskonferenz am 20. Oktober.

Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.