LEICHTATHLETIK

Zweimal Bronze

Eibelstadts Nachwuchs zählt zur unterfränkischen Spitze. Bei den Mehrkämpfen in Alzenau standen zwei Eibelstadter auf dem Siegerpodest.
Artikel einbetten
Zweimal Bronze
(czi) Zum Abschluss der Leichtathletik-Wettkämpfe der Altersklassen U 12/U 14 ermittelten die Nachwuchssportler in Alzenau ihre unterfränkischen Meister im Vierkampf. Der Mehrkampf setzt sich aus den Disziplinen 50/75m-Lauf, Weitsprung, Ballwurf und Hochsprung zusammen. Vom TSV Eibelstadt schafften zwei Sportler den Sprung auf das Siegerpodest. Jolina Czenskowski (W10, rechts) mit 1162 Punkten und Tim Dorsch (M10) mit 987 Punkten landeten jeweils auf dem dritten Platz. Beide überzeugten mit ihrer Ausgeglichenheit in den Einzeldisziplinen.
Zum Abschluss der Leichtathletik-Wettkämpfe der Altersklassen U 12/U 14 ermittelten die Nachwuchssportler in Alzenau ihre unterfränkischen Meister im Vierkampf. Der Mehrkampf setzt sich aus den Disziplinen 50/75m-Lauf, Weitsprung, Ballwurf und Hochsprung zusammen. Vom TSV Eibelstadt schafften zwei Sportler den Sprung auf das Siegerpodest. Jolina Czenskowski (W10, rechts) mit 1162 Punkten und Tim Dorsch (M10) mit 987 Punkten landeten jeweils auf dem dritten Platz. Beide überzeugten mit ihrer Ausgeglichenheit in den Einzeldisziplinen.
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.