BUCHBRUNN

Singspiel für Eltern und Verwandte

Erstmals fand in der Mittelschule Buchbrunn ein Klassenvorspielabend in der Musikaula statt. Auch ein Singspiel führten die Nachwuchsmusiker auf.
Artikel einbetten
Singspiel für Eltern und Verwandte
(ds) Erstmals fand in der Mittelschule Buchbrunn ein Klassenvorspielabend in der Musikaula statt. Die Schüler der 5. Klasse hatten ihre Eltern, Verwandten und Nachbarn eingeladen um ihnen vorzuführen, was sie musikalisch an den Instrumenten und gesanglich können, teilt Andrea Wagner von der Mittelschule mit. Als Solisten traten auf: Tabea Brustmann und Marie Faulhaber (Sopran/Altflöte), Judith Eber (Querflöte), Diana Gaurikh (E-Piano), Justin Klein und Celine Nöth (Trompete), Sareen Paulokat (Congas). Als Höhepunkt des Abends führte die Klasse laut der Mitteilung das Lied „Kolumbus“ als Singspiel auf. Als Solosänger wirkten: Justin Mills als Kolumbus, Leni Mrosek als König und Pascal Michels als Häuptling. Die Szenenbilder hatten die Schüler selbst im Kunstunterricht angefertigt. Ergänzt wurde der Abend von der Schulband.
Erstmals fand in der Mittelschule Buchbrunn ein Klassenvorspielabend in der Musikaula statt. Die Schüler der 5. Klasse hatten ihre Eltern, Verwandten und Nachbarn eingeladen um ihnen vorzuführen, was sie musikalisch an den Instrumenten und gesanglich können, teilt Andrea Wagner von der Mittelschule mit. Als Solisten traten auf: Tabea Brustmann und Marie Faulhaber (Sopran/Altflöte), Judith Eber (Querflöte), Diana Gaurikh (E-Piano), Justin Klein und Celine Nöth (Trompete), Sareen Paulokat (Congas). Als Höhepunkt des Abends führte die Klasse laut der Mitteilung das Lied „Kolumbus“ als Singspiel auf. Als Solosänger wirkten: Justin Mills als Kolumbus, Leni Mrosek als König und Pascal Michels als Häuptling. Die Szenenbilder hatten die Schüler selbst im Kunstunterricht angefertigt. Ergänzt wurde der Abend von der Schulband.
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.