KITZINGEN

Neubau eingeweiht: Viele Besucher beim Tag der offenen Türe

Der erste Bauabschnitt der Sanierung der Klinik Kitzinger Land ist eingeweiht. Mit einem Tag der offenen Türe und einem Festakt feierte die Klinik am Sonntag.
Artikel einbetten
Neubau eingeweiht: Viele Besucher beim Tag der offenen Türe
Der erste Bauabschnitt der Sanierung der Klinik Kitzinger Land ist eingeweiht. Das Band haben unter anderem Klinik-Geschäftsführer Thilo Penzhorn und Landrätin Tamara Bischof (Mitte) durchschnitten. Mit einem Tag der offenen Türe und einem Festakt feierte die Klinik am Sonntag einen ersten Abschluss der seit zweieinhalb Jahren laufenden Generalsanierung, die noch rund acht Jahre dauern wird. Mit der Fertigstellung des ersten Bauabschnitts sollen, so die Landrätin vor geladenen Gästen, die Patienten weitgehend von Lärm und Staub beim Umbau verschont bleiben. Dort, wo gerade saniert wird, soll zuvor in den Neubau umgezogen werden. Dass die Klinik ein wichtiger Teil der Infrastruktur des Landkreises ist, zeigten die vielen Besucher, die schon vor dem offiziellen Beginn durch die Gänge strömten. Foto: Robert Haass
Der erste Bauabschnitt der Sanierung der Klinik Kitzinger Land ist eingeweiht. Das Band haben unter anderem Klinik-Geschäftsführer Thilo Penzhorn und Landrätin Tamara Bischof (Mitte) durchschnitten. Mit einem Tag der offenen Türe und einem Festakt feierte die Klinik am Sonntag einen ersten Abschluss der seit zweieinhalb Jahren laufenden Generalsanierung, die noch rund acht Jahre dauern wird. Mit der Fertigstellung des ersten Bauabschnitts sollen, so die Landrätin vor geladenen Gästen, die Patienten weitgehend von Lärm und Staub beim Umbau verschont bleiben. Dort, wo gerade saniert wird, soll zuvor in den Neubau umgezogen werden. Dass die Klinik ein wichtiger Teil der Infrastruktur des Landkreises ist, zeigten die vielen Besucher, die schon vor dem offiziellen Beginn durch die Gänge strömten. Foto: Robert Haass
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.