KITZINGEN

Mann mit gefälschtem Führerschein verursacht Unfall

Zu einem Zusammenstoß ist es am Donnerstagabend an einer Kreuzung in Kitzingen gekommen. Der Verursacher hätte jedoch gar nicht hinterm Steuer sitzen dürfen.
Artikel einbetten Artikel drucken
Was sich 2013 ändert
Beim Thema Auto ändert sich 2013 einiges: Die Gültigkeit neuer Führerscheine wird ab 19. Januar 2013 auf 15 Jahre begrenzt. Bereits erteilte Dokumente bleiben bis 2033 gültig. Danach müssen sie neu beantragt werden.

- Große Übersicht über die neuen Regelungen beim Führerschein

Zu einem Zusammenstoß ist es am Donnerstagabend an der Kreuzung Ritterstraße/Schrannenstraße in Kitzingen gekommen. Wie die Polizei mitteilt, hatte ein 21-jähriger Autofahrer die Vorfahrt eines 57-Jährigen missachtet, der mit seinem Wagen auf der Schrannenstraße unterwegs war.

Die beiden Autos stießen zusammen, wobei ein Schaden von 550 Euro entstand. Als die Polizisten bei der Unfallaufnahme den Führerschein des Verursachers kontrollierten, stellten sie fest, dass er gefälscht war. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, so die Polizei abschließend.

Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.