LANDKREIS KITZINGEN

Drei Kollisionen

Eine Leichtverletzte und insgesamt über 10.000 Euro Schaden: Dreimal sind am Mittwoch im Landkreis Autos kollidiert.
Artikel einbetten
Auffahrunfall Unfall Auto
Symbolbild Unfall

Bei Auffahrunfall leicht verletzt

Als am Mittwochnachmittag ein 48-jähriger Mann mit seinem Citroen in Schwarzach vom Kreisel kommend auf die Straße Richtung Volkach auffahren wollte, musste er verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgender 64-jähriger Toyota-Fahrer erkannte laut Polizeibericht die Situation zu spät und fuhr auf. Dabei wurde eine 64-jährige Mitfahrerin im Citroen leicht verletzt und musste zur Behandlung in die Klink Kitzinger Land eingeliefert werden. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf 3500 Euro.

Vorfahrtsberechtigtes Auto übersehen

Ein 36-jähriger Autofahrer war am frühen Mittwochmorgen in Castell auf der Straße Am Schopfen unterwegs und wollte auf die vorfahrtsberechtigte Birklinger Straße abbiegen. Dabei übersah er den Ford Mondeo eines 33-Jährigen und stieß mit diesem zusammen. Den Schaden gibt die Polizei in ihrem Pressebericht mit 3000 Euro an.

Beim Abbiegen mit Gegenverkehr kollidiert

Ein 19-jähriger Mann fuhr am frühen Mittwochabend in Wiesentheid am Nestfellplatz und wollte nach links in die Prichsenstädter Straße abbiegen. Dabei bog er in zu engem Bogen ab und stieß mit dem entgegenkommenden BMW einer 57-jährigen Frau zusammen. Schaden: 5000 Euro.

Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.