DETTELBACH

Viel Helau zwischen Dettel und Main

Das närrische Epizentrum im Landkreis Kitzingen wird an diesem Faschingsdienstag Dettelbach sein: Ab 14.11 Uhr startet der Landkreisfaschingsumzug.
Artikel einbetten Artikel drucken

Das närrische Epizentrum im Landkreis Kitzingen wird an diesem Faschingsdienstag Dettelbach sein: Ab 14.11 Uhr startet der Landkreisfaschingsumzug. Veranstalter ist die Dettelbacher Karnevalsgesellschaft (DeKaGe). Deren Sitzungspräsident Steffen Drescher hofft auf schönes Wetter – und bis zu 12 000 Zuschauer. Beide Wünsche könnten in Erfüllung gehen, zumindest das Wetter soll – glaubt man den sonnigen Vorschauen – mitspielen.

Zugverlauf wie gewohnt

Der Zugverlauf ist wie gehabt, außerdem wird auch wieder am Historischen Rathaus live und launig moderiert und kommentiert. Weil der Fasching Vorfahrt hat, müssen sich Autofahrer auf folgende Straßensperrungen einstellen: Vollsperrung mit „Anlieger frei“ von 12 bis 15.30 Uhr, gesamte Paint, Am Spielberg bis Würzburger Straße. Nach Bedarf Vollsperrung Schweinfurter Straße und Am Bach. Vollsperrung Häfner Markt 8 bis 18 Uhr.

Der Landkreis-Faschingsumzug findet im jährlichen Wechsel mit Kitzingen und Volkach statt und ist damit der närrische Höhepunkt im Landkreis.

Über 40 Gruppen

Bevor sich der Zug zwischen Dettel und Main Punkt 14.11 Uhr in der Paint mit über 40 Gruppen zum närrischen Faschingsfinale in Bewegung setzt, wird ein Stunde vor Beginn ein DJ mit Faschingshits phonstark für Stimmung unter den ersten Schaulustigen sorgen.

Die Besucher werden selbstverständlich an Ständen entlang der Umzugsstrecke bestens mit allem versorgt, was man zu einer zünftigen Faschingsfeier braucht, also Krapfen, Bratwürste, Bier und Wein. Ziel des Gaudiwurmes ist die Maintalhalle, wo auf die Gäste eine XXL-Faschingsparty einheizt.

Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.