Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Urkunde von Karl-Heinz Rummenigge

Vor 20 Jahren wurde der FC Bayern (FCB) Fanclub Volkach aus der Taufe gehoben. Auf der Geburtstagsfeier am Samstag gab es was zu feiern.
Der Vorsitzende des FC Bayern Fanclubs Volkach Johannes Flammersberger zeichnete Gunnar Flammersberger und Gunter Dotterweich (von links) für 20-jährige ehrenamtliche Funktionärstätigkeit aus.
 

Vor 20 Jahren wurde der FC Bayern (FCB) Fanclub Volkach aus der Taufe gehoben. Auf der Geburtstagsfeier am Samstag am Sportheim des VfL Volkach standen drei Ehrenurkunden im Mittelpunkt. Zum runden Geburtstag gratulierten der Vorstandsvorsitzende des FCB Karl-Heinz Rummenigge und Fanclub-Beauftragter Raimund Aumann mit einer Ehrenurkunde, die sie dem Vorsitzenden Johannes Flammersberger zukommen ließen.

Seit 20 Jahren aktiv

Weitere Auszeichnungen gingen an zwei Eigengewächse des „Geburtstagskindes“. Für ihr 20-jähriges Engagement im Vorstand überreichte Johannes Flammersberger Ehrenurkunden an Gunnar Flammersberger und Gunter Dotterweich. Gunnar Flammersberger führt die Protokolle seit Vereinsgründung 1997 als Schriftführer. Ebenso lang ist Schatzmeister Gunter Dotterweich im Amt. „Ihr seid die guten Seelen im Hintergrund“, wandte sich der Vorsitzende an die ehrenamtlichen Funktionäre.

Dank und Anerkennung

Er dankte den Geehrten, dem Ehrenpräsidenten Herbert Hirt sowie den Ehrenmitgliedern Waldemar Sperling und Traudl Hirt für ihren vorbildlichen Einsatz über zwei Jahrzehnte hinweg. Die Mitglieder des FCB Fanclubs Volkach besuchen nicht nur Bundesliga-, DFB-Pokal- und Champions League-Spiele, sondern engagieren sich seit Jahren auch für soziale Projekte.

Viele Hilfsaktionen

Bis heute hat der Fanclub bei Veranstaltungen und Vereinsaktivitäten über 5000 Euro gesammelt und an Hilfsbedürftige gespendet. Johannes Flammersberger bezeichnete die Hilfsaktionen als „wichtige Herzensangelegenheit des Fanclubs“. „Wir sollten auch in Zukunft Menschen, die nicht wie wir auf der Sonnenseite des Lebens sind, unterstützen“, gab er die Marschroute für die Zukunft aus.

Damit auch beim FC Bayern in der kommenden Saison die Sonne scheint, wünschen sich Flammersberger und seine Wegbegleiter 2018 die erneute Meisterschaft unter Trainer Ancelotti und seiner Star-Elf. Es wäre sechste Titel in Folge.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.