Norma eröffnet voraussichtlich im November

Der Bau des Norma-Marktes in Geiselwind hat sich etwas verzögert, nun soll es mit Vollgas vorangehen. Geplante Eröffnung: November.
Norma (Symbolbild)
 
von ANDREAS STÖCKINGER

Neues zum Thema Norma verkündete Geiselwinds Bürgermeister Ernst Nickel in der Sitzung des Gemeinderates. Eine Investorengruppe hatte vor einigen Monaten eine Fläche in der Gemeinde erworben, auf der sich der Discounter ansiedeln will.

Die Pläne sind längst genehmigt, das Ganze geriet in den vergangenen Monaten etwas ins Stocken, weil Belange des Naturschutzes und des Straßenbaus zu klären waren, was länger dauerte als erwartet.

Nun ist alles geregelt, demnächst sollen bereits die Stützen für das Gebäude am Ortsausgang in Richtung Wasserberndorf, im Bereich des Sägewerks Reinlein, aufgestellt werden. Auch die Bodenplatte soll bald gegossen sein. Eine Verkaufsfläche von 1200 Quadratmetern ist vorgesehen.

Als Eröffnungstermin des Supermarktes wird nun laut Bürgermeister Nickel der November anvisiert. Im Gemeinderat lag nun eine Planänderung vor, nach welcher der dort vorgesehene Getränkemarkt wegfällt. Die dazu nicht benötigten 200 Quadratmeter werden zur Erweiterung der Norma-Verkaufsfläche genommen.






Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.