Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Erich Heinrich ist Anglerkönig

Der schwerste Fisch war für die 14 Teilnehmer beim Königsangeln der Sportanglervereinigung Mainschleife Volkach am Vereinsgewässer in Handthal von Bedeutung.
Von links: Jan Scheckenbach, Klaus Braun, Mehmed Sinanovic, Anglerkönig Erich Heinrich, Vorsitzender Norbert Dressler und Jugendanglerkönig Nico Dippert.
 
Der schwerste Fisch war für die 14 Teilnehmer beim Königsangeln der Sportanglervereinigung Mainschleife Volkach am Vereinsgewässer in Handthal von Bedeutung. Jugendanglerkönig wurde Nico Dippert mit einem Karpfen (1945 Punkte), zweiter Jugendlicher wurde Jan Scheckenbach mit einer Brachse (810 Punkte), beide aus Krautheim, teilt der Verein mit. Erich Heinrich aus Volkach wurde mit einem Karpfen (3975 Punkten) Anglerkönig.

Mehmed Sinanovic aus Zeilitzheim (Karpfen, 2830 Punkte) sowie Klaus Braun aus Rimbach (Hecht, 2830 Punkte) landeten beide auf Platz zwei. Die nachfolgenden Plätze: Sebastian Kaiser, Abtswind, Karpfen, 2560 Punkte; Andrej Zorin, Gerolzhofen, Karpfen, 2365 Punkte; Günter Neubauer, Stammheim, Karpfen, 2355 Punkte; Ernst Braun, Volkach, Zander, 1515 Punkte; Firuta Tschapo, Würzburg, Karpfen, 1010 Punkte; Sebastian Barth, Krautheim, Schleie, 890 Punkte; Hans Bauer, Frankenwinheim, Karausche, 885 Punkte.
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.