Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Bauschuttdeponie für vier Wochen geschlossen

Die Bauschuttdeponie in Iphofen muss erweitert werden. Wegen der Vorbereitungsarbeiten bleibt die Deponie bereits ab Montag, 14. August, für vier Wochen geschlossen.
Die Bauschuttdeponie in Iphofen bleibt vom 14. August bis 9. September geschlossen.
 

Die Bauschuttdeponie in Iphofen muss erweitert werden. Wegen der Vorbereitungsarbeiten bleibt die Deponie bereits ab Montag, 14. August, für vier Wochen geschlossen.

Ersatzweise steht für den Einzugsbereich des gesamten Landkreises Kitzingen die Bauschuttdeponie bei Effeldorf zur Verfügung. Dafür werden die Annahmezeiten von Montag bis Freitag von 8.30 bis 16 Uhr (durchgehend) und samstags von 8.30 bis 11 Uhr erweitert, teilen die Abfallberater des Landratsamts Kitzingen mit.

Einzige Ausnahme: Wegen des katholischen Feiertags Mariä Himmelfahrt am Dienstag, 15. August, bleibt die Deponie Effeldorf den ganzen Tag geschlossen. Am 11. September öffnet die Bauschuttdeponie Iphofen dann wieder ihre Tore. Es gelten die gewohnten Annahmezeiten: montags bis freitags von 8.30 bis 16 Uhr und bis Ende November auch samstags von 8.30 bis 11 Uhr.

Zu den normalen Öffnungszeiten kehrt dann auch die Deponie in Effeldorf zurück: Mittwoch von 14 bis 15.30 Uhr und Samstag von 12.30 bis 15.30 Uhr. Dann werden außerdem wieder ausschließlich Anlieferungen aus der Stadt Dettelbach und der Gemeinde Biebelried angenommen.

Bei Fragen helfen die Abfallberater am Landratsamt: Tel. (0 93 21) 9 28 12 34; E-Mail: abfall@kitzingen.de.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.