Aus dem Polizeibericht

Für die Kitzinger Polizei gab es am Mittwoch einiges zu tun.
(Symbolbild)
 

Auto zerkratzt

In der Kitzinger Armin-Knab-Straße wurde in der Nacht zum Mittwoch ein geparkter Wagen beschädigt. Der Besitzer hatte laut Polizei seinen Audi A 6 am Fahrbahnrand geparkt. An dem Fahrzeug wurden an der rechten Seite die beiden Türen und die Radkästen zerkratzt. Der Schaden beträgt etwa 1000 Euro.

Reh wird von Sprinter erfasst

In der Nacht auf Mittwoch fuhr ein Verkehrsteilnehmer mit einem Sprinter die Bundesstraße 286. Auf Höhe der Anschlussstelle zur A 3 bei Wiesentheid rannte plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn und wurde von dem Mercedes erfasst. An dem Fahrzeug entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von etwa 2000 Euro.

Beim Abbiegen mit Gegenverkehr kollidiert

In der Ortsmitte von Sickerhausen wollte am Dienstagmittag eine 77-jährige Rentnerin mit ihrem Wagen von der Markgrafenstraße in die Michelfelder Straße abbiegen. Dabei geriet sie offenbar zu weit nach links und stieß gegen den entgegenkommenden Wagen einer 34-jährigen Frau. Den Schaden schätzt die Polizei auf 3300 Euro.

Werbeschild angefahren und geflüchtet

In der Nacht auf Mittwoch wurde am Julius-Echter-Platz in Iphofen ein Werbeschild angefahren und beschädigt. Das Schild war an einem Verkehrszeichen befestigt, so die Polizei. Der Unfall dürfte sich im Zeitraum zwischen 19 und 9 Uhr ereignet haben. Der Verursacher machte sich aus dem Staub, ohne sich um den Schaden von etwa 200 Euro zu kümmern.

Kleinunfall vor dem Feuerwehrhaus

Am Mittwochabend beschädigte ein 24-jähriger Verkehrsteilnehmer auf dem Vorplatz des Feuerwehrhauses in Langenberg einen geparkten Wagen. Offenbar beim Rangieren stieß er mit seinem Fahrzeug gegen das geparkte Auto und verursachte einen Schaden von etwa 1000 Euro.
 

Hinweise zu den ungeklärten Fällen erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. (0 93 21) 14 10.






Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.