Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Tiere

Mysteriöser "Hühnertausch" im Landkreis Hof - was ist hier passiert?

Ein Vorfall in einem Hühnerstall in Berg im Landkreis Hof gibt der Polizei Rätsel auf. Zwei Hühner verschwinden, eines stirbt, dafür tauchen neue auf.
Ein Vorfall in einem Hühnerstall in Berg im Landkreis Hof gibt der Polizei Rätsel auf. Zwei Hühner verschwinden, eines stirbt, dafür tauchen neue auf. Foto: pixabay
 
Was ist geschehen in dem Hühnerstall in Berg im Landkreis Hof? Ein Landwirt in dem Ort in Oberfranken hat am Samstag, so berichtet die Polizei, seinen Hühnerstall aufgesperrt und eine seltsame Entdeckung gemacht:

Zwei Hühner waren verschwunden, eines lag tot am Boden. Dafür liefen in dem Stall drei unbekannte Hühner umher. Deren Auftauchen konnte sich der Hühnerwirt nicht erklären,zumal er am Vorabend den Stall noch selbst abgesperrt hatte - den eigentlich 15 Hühnern und dem Hahn ging es da noch gut. Der Hühnerwirt verständigte die Polizei und bestand auf die Erstattung einer Strafanzeige wegen Diebstahls. Auch den Beamten gibt der Vorfall Rätsel auf. Die Herkunft der Neuankömmlinge ist derzeit ebenso unklar wie der Verbleib der beiden verschwundenen Hühner sowie der Hintergrund es ganzen Vorfalls, den die Polizei den "Hühnertausch von Hadermannsgrün" nennt,.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.