Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Tödlicher Unfall

Kreis Hof: Auto prallt gegen Baum und fängt Feuer - Fahrer verbrennt

Im Kreis Hof hat sich in der Nacht zum Donnerstag ein schwerer Unfall ereignet. Ein Auto prallte gegen einen Baum und fing Feuer.
Auto prallt gegen Baum und fängt Feuer - Fahrer verbrennt. Foto: News5/Fricke
 
Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich in der Nacht zum Donnerstag gegen 03.00 Uhr im Kreis Hof. Wie die Polizei berichtet prallte ein Auto auf der Staatsstraße zwischen Geroldsgrün und Bobengrün frontal gegen einen Baum.
Der Pkw fing sofort zu brennen an. Der alleinbeteiligte Fahrer verbrannte bis zur Unkenntlichkeit im Fahrzeug. Die Identität des Fahrzeugführers ist bislang nicht geklärt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof unterstützte ein Sachverständiger bei der Unfallaufnahme.

Der Unfall-Pkw wurde sichergestellt. Die örtlichen Feuerwehren aus Bad Steben, Geroldsgrün, Marxgrün und Bobengrün waren schnell am Brandort und begannen mit den Löscharbeiten. Für die Person im Fahrzeug kam leider jede Hilfe zu spät.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.