Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Hubschraubereinsatz

Hubschraubereinsatz in Köditz: Kind schwer verletzt

In Köditz im Landkreis Hof wurde ein Kind schwer verletzt. Es musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.
Hubschraubereinsatz im Landkreis Hof. Foto: NEWS5/Fricke.
 
Am Freitagvormittag wurde ein schwer verletztes Kind mit dem Hubschrauber von Köditz aus in Krankenhaus gebracht. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Oberfranken ist das Kind inzwischen außer Lebensgefahr.

Zu weiteren Details machte die Polizei keine Angaben. Nach ersten Informationen der Agentur News5 war das Kind vermutlich von einem Garagentor eingeklemmt worden. Als die Rettungskräfte eintrafen, fanden sie das Kind demnach zunächst leblos am Boden liegend und mussten es wiederbeleben. Das Polizeipräsidium Oberfranken hat die Ermittlungen aufgenommen.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.