Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Gewalt

Hof: 20-Jähriger schlägt schwangere Ex-Freundin und droht sie umzubringen

In Hof ist ein 20-Jähriger ausgerastet weil seine Freundin sich trennen wollte. Er beschimpfte, bedrohte und schlug die junge Frau.
Hof: 20-Jähriger schlägt schwangere Ex-Freundin und droht sie umzubringen . Symbolbild: Maurizio Gambarini/dpa
 
Das sich seine 20-jährige Freundin von ihm getrennt hat, wollte der Gleichaltrige Ex am Donnerstagabend in der Wohnung der jungen Frau in Hof nicht akzeptieren. Zunächst kam es bei dem Treffen zu einem Streit, der dann derartigt ausartete, dass der Mann die Frau nicht nur wüst beschimpfte und mit dem Tode bedrohte, sondern sie auch mit mehreren Schlägen traktierte bis schließlich eine Nachbarin die Polizei rief. Dies berichtet die Polizei.

Den Beamten erklärte er, dass es doch ganz normal sei, wenn ein Mann seine Hand gegenüber seiner Frau erhebt. Besonders verwerflich an der Tat des arbeitslosen Lageristen ist, dass die Frau mit seinem Kind schwanger ist. Nach einer entsprechenden Ansprache durch die Beamten der Polizei Hof wurde aus der Wohnung entfernt und erhält entsprechende Anzeigen wegen Körperverletzung, Beleidigung und Bedrohung. Die werdende Mutter wurde nur leicht verletzt; eine ärztliche Behandlung wurde nicht notwendig.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.