Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Zeugenaufruf

Fahndung nach Autodieben im Landkreis Hof

Im Landkreis Hof haben mehrere Unbekannte einen geparkten Audi A4 gestohlen. Nachdem die Täter vom Eigentümer überrascht wurden, ergriffen sie die Flucht.
Im Landkreis Hof haben mehrere Unbekannte einen geparkten Audi A4 gestohlen. Nachdem die Täter vom Eigentümer überrascht wurden, ergriffen sie die Flucht.Symbolbild: Foto: Kai Remmers/dpa
 
Mit zahlreichen Streifenbesatzungen suchten am Mittwochmorgen Polizeibeamte im Raum Konradsreuth nach flüchtigen Autodieben. Die Unbekannten wurden am frühen Morgen bei einem Autodiebstahl ertappt und ergriffen die Flucht. Ein Tatverdächtiger konnte festgenommen werden.

Wie die Polizei berichtet, machten sich die unbekannten Täter gegen 2.15 Uhr in der Goethestraße in Konradsreuth an einem geparkten Audi A4 zu schaffen. Als sie vom Eigentümer überrascht wurden, ergriffen die Unbekannten die Flucht. In Martinsreuth konnte der entwendete Audi von den alarmierten Polizeibeamten festgestellt und einer der Täter festgenommen werden. Seine Komplizen flüchteten in ein dortiges Waldstück. Eine sofortige Großfahndung mit Hubschraubereinsatz der Hofer Polizei in enger Zusammenarbeit mit den Beamten der Polizeiinspektion Fahndung aus Selb verlief bis in die Morgenstunden ergebnislos.

Autofahrer im Bereich Konradsreuth werden gebeten keine ihnen unbekannten Anhalter mitzunehmen und bei entsprechenden Wahrnehmungen umgehend die Polizei über Notruf 110 zu verständigen.

Die Kriminalpolizei in Hof hat die Ermittlungen übernommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe:
- Wer hat in der Nacht zum Mittwoch Wahrnehmungen in der Goethestraße in Konradsreuth gemacht?
- Wem sind im Großraum um Konradsreuth verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen?

Hinweise nimmt die Kripo Hof unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 entgegen.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.