Trogen
Zu schnell unterwegs

A72 im Kreis Hof: Auto überschlägt sich und landet im Graben

Auf der A72 im Kreis Hof ist es am Freitag zu einem Unfall gekommen. Ein Auto überschlug sich. Die Autobahn war kurzzeitig gesperrt.
Artikel einbetten
Auto überschlägt sich und landet im Graben. Foto: NEWS5 / Fricke
Auto überschlägt sich und landet im Graben. Foto: NEWS5 / Fricke
Am Freitagvormittag fuhr ein 39j-ähriger Mann mit seinem Audi in Richtung Chemnitz. Laut Polizei touchierte er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf Höhe des Autobahndreiecks Hochfrankens in einer Rechtskurve die Mittelschutzplanke.
Der Fahrer lenkte gegen, der Pkw schleuderte nach rechts von der Fahrbahn, wo er sich im Bankett überschlug und im Straßengraben auf den Rädern zu Stehen kam. Er und die 66-jährige Beifahrerin konnten das Autowrack eigenständig verlassen.

Wegen Landung des eingesetzten Rettungshubschraubers musste die Autobahn in Richtung Osten kurzzeitig gesperrt werden, es bildete sich ein Rückstau bis zur Anschlussstelle Töpen. Nachdem der eingesetzte Notarzt glücklicherweise nur leichte Verletzungen beim Fahrer und der Beifahrerin feststellte, konnte der Verkehr nach etwa einer halben Stunde wieder ohne Behinderungen fließen.

Das Fahrzeug im Wert von etwa 2500 Euro wurde beim Unfall total beschädigt, der Schaden an den Einrichtungen der Autobahndirektion beträgt etwa 2600 Euro.
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.