Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Gewalt

Streit in Hof endet mit Schlägen und Tritten

Mit Tritten und Schlägen eskalierte am späten Montagnachmittag ein Streit zwischen zwei Männern in Hof.
Symbolfoto: Christopher Schulz
 
Nach ersten Erkenntnissen der Polizei gerieten zwei alkoholisierte Männer gegen 17 Uhr in der Grünanlage an der Straße "Oberer Anger" in Hof zunächst verbal aneinander.

Dabei beleidigte der 36-Jährige seinen 29 Jahre alten Kontrahenten und stieß ihn schließlich zu Boden. Anschließend schlug der Angreifer mit der Faust auf sein Opfer ein und trat zudem gegen den Kopf und Körper des 29-Jährigen.

Nachdem der Tatverdächtige gegangen war, folgte ihm der Verletzte, worauf es in der Nähe erneut zu Tätlichkeiten kam. Dabei trug auch der 36-jährige Hofer leichte Verletzungen davon.

Polizisten nahmen den Haupttäter kurz darauf vorläufig fest. Die Kripobeamten ermitteln gegen ihn derzeit insbesondere wegen versuchten Totschlags. Der 29-Jährige muss sich wegen Körperverletzung strafrechtlich verantworten.
Newsletter kostenlos abonnieren





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.