Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Zusammenstoss auf Kreuzung

Schwarzenbach an der Saale: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Drei Verletzte und rund 30.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls im Landkreis Hof am Mittwochmorgen.
Drei Verletzte und rund 30.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls im Landkreis Hof am Mittwochmorgen. Symbolbild: Christopher Schulz
 
Am Mittwochmorgen gegen 6.30 Uhr war eine 62-jährige Autofahrerin auf der Bundesstraße 289 in Richtung Schwarzenbach an der Saale (Kreis Hof) unterwegs und wollte laut Polizei nach links Richtung Fattigau abbiegen.

Die Ampelanlage war zu diesem Zeitpunkt außer Betrieb. Beim Abbiegen übersah die Frau dann einen entgegenkommenden Audi und es krachte auf der Kreuzung. Durch den heftigen Aufprall wurde der Audi noch gegen einen auf der Abbiegespur wartenden Golf geschleudert.

Alle drei Fahrzeuge wurden durch den Unfall so schwer beschädigt, dass sie nur noch abgeschleppt werden konnten. Der Sachschaden dürfte sich auf etwa 30.000 Euro belaufen. Drei Beteiligte wurden bei dem Unfall verletzt - glücklicherweise nicht schwerwiegend.

Der Verkehr auf der B289 musste kurzzeitig umgeleitet werden. Die Unfallverursacherin hat sich nun wegen ihrer Vorfahrtsverletzung und Fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr zu verantworten.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.