Münchberg
Hundebiss

Münchberg: Radfahrer von Schäferhund gebissen

Ein Münchberger wurde auf dem Fahrrad von einem Schäferhund angefallen und gebissen. Der Mann musste im Krankenhaus behandelt werden.
Artikel einbetten
Ein Schäferhund hat am Pfingsmontag einen Fahrradfahrer aus Münchberg angegriffen. Symbolbild: Thomas Frey, dpa
Ein Schäferhund hat am Pfingsmontag einen Fahrradfahrer aus Münchberg angegriffen. Symbolbild: Thomas Frey, dpa
Ein Mann aus Münchberg war am Pfingstmontag um 8.30 Uhr mit seiner Frau auf dem Fahrrad unterwegs. Auf dem Verbindungsweg von der Hinteren Höhe nach Mussen im Landkreis Hof wurden sie von zwei freilaufenden Hunden bedrängt.

Ein heller Schäferhund biss den Radfahrer in den Oberschenkel. Der Mann musste im Krankenhaus Münchberg ärztlich versorgt werden. Gegen den Hundehalter wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet, so die zuständige Polizeidienststelle.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.