Brandstiftung

Mülltonnen in Hof angezündet - Auto fängt Feuer

Unbekannte haben in Hof mehrere Mülltonnen angezündet. Dabei griffen die Flammen auch auf ein geparktes Auto über. Die Polizei bittet um Hinweise.
Das eingeschaltete Blaulicht eine Polizeifahrzeuges am Mittwoch in München. Foto: Stephan Jansen dpa/lby
 
Etwa 15.000 Euro Sachschaden entstand bei mehreren Sachbeschädigungen und Brandlegungen in der Nacht zum Samstag im Hofer Münsterweg, berichtet die Polizei. Die Kripo Hof bittet um Hinweise.

Gegen 2 Uhr haben unbekannte Täter zunächst mehrere Kennzeichen von geparkten Fahrzeugen verbogen und teilweise abgerissen. Anschließend zerrten sie in der Zobelsreuther Straße eine Mülltonne auf die Fahrbahn des angrenzenden Münsterwegs und zündeten den Inhalt an. Die Flammen griffen auch auf einen in nächster Nähe geparkten Pkw über. Der Wagen brannte bis zum Eintreffen der Feuerwehr teilweise aus.

Zudem steckten die Täter eine weitere Papiertonne aus der Nachbarschaft an. Auch diese brannte vollkommen nieder.

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die am Samstag, gegen 2 Uhr, im Bereich des Münsterwegs oder der Zobelsreuther Straße etwas zu den Brandstiftungen gesehen haben, sich unter der Telefonnummer 09281/704-0 bei der Kriminalpolizei Hof zu melden.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.