Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Region  // Hof

Unfall

Lkw prallt auf verschneiter A9 in Unfallstelle - 500.000 Euro Schaden

Ein Schaden von 500.000 Euro ist beim Zusammenstoß zweier Lastwagen auf der A9 bei Berg im Landkreis Hof entstanden.
Ein Schaden von 500 000 Euro ist beim Zusammenstoß zweier Lastwagen auf der A9 bei Berg im Landkreis Hof entstanden. Foto: NEWS5 / Fricke
 
von DPA
Ein 49 Jahre alter Fahrer hatte in der Nacht zum Donnerstag bei schneebedeckter Fahrbahn die Kontrolle über seinen Lkw verloren, wie die Polizei mitteilte. Der Sattelzug prallte auf einer Steigung nahe der Gemeinde Berg gegen die Mittelleitplanke und stellte sich quer.
Ein weiterer Lkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr mit seinem Lastwagen auf. Die beiden Männer wurden in ihren Fahrerkabinen eingeklemmt und leicht verletzt. Weil bei dem Unfall auch 500 Liter Diesel ausgetreten, blieb die Autobahn bis zum Morgen nur einspurig befahrbar.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.