Meierhof
Unfall

Blitzeis im Kreis Hof: Streufahrzeug rutscht unter Brücke, weiteres landet in Graben

Bei Münchberg im Kreis Hof sind am Donnerstagmorgen zwei Unfälle mit Winterdienst-Fahrzeugen passiert.
Artikel einbetten Artikel drucken
Ein Streufahrzeug ist im Kreis Hof umgekippt und unter einer Brücke gelandet. Fotos: News5/Fricke
Ein Streufahrzeug ist im Kreis Hof umgekippt und unter einer Brücke gelandet. Fotos: News5/Fricke
+1 Bild
Gegen 5 Uhr war ein Winterdienst-Fahrzeug bei Münchberg zwischen Meierhof und Jehsen im Kreis Hof unterwegs, um dort zu streuen. Laut Polizei rutschte auf der spiegelglatten Fahrbahn - die Eisschicht war etwa einen Zentimeter stark, auf Höhe der Gaststätte Schwarzholzwinkel in den Graben. Der Fahrer wurde dabei nicht verletzt und es entstand kein Sachschaden.

Der Streudienst-Unternehmer verständigte den Bauhof, der ein weiteres Fahrzeug schickte. Der Lkw, der mit Schneeketten ausgerüstet war, geriet gegen 6.30 Uhr auf der stark vereisten Straße auf Höhe von Schwarzholzwinkel ins Rutschen.

Das konnten laut Polizei auch die Schleuderketten nicht verhindern. Nach etwa 300 Meter Rutschpartie griffen die Räder unter der Autobahnunterführung wieder. Durch das abrupte Stoppen kippte der Unimog auf die Seite.

Die Salzladung verteilte sich unter der Brücke auf der Fahrbahn. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 20000 Euro.
Der Fahrer wurde glücklicherweise nicht verletzt. Der Unimog muss mit einem Spezialkran geborgen werden. Bis dahin sperren die freiwilligen Feuerwehren Jehsen und Ahornberg die Ortsverbindungsstraße.
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.