Unfall

Kleinbus kollidiert in Fattigau mit Motorradfahrer beim Abbiegen

Am Mittwoch hat sich in Fattigau ein schwerer Unfall ereignet: Ein Kleinbus ist beim Abbiegen mit einem Motorradfahrer kollidiert.
Symbolbild: Christoph Schulz
 
Am Mittwoch, gegen 14.15 Uhr, kam es auf der Hauptstraße in Fattigau zu einem schweren Unfall mit einem Motorradfahrer und einem Auto.

Wie die Polizei berichtet, wollte ein 48-jähriger Kleinbusfahrer aus einer Hofausfahrt auf die Staatsstraße nach links in Fahrtrichtung Schwarzenbach an der Saale einfahren. Die Ausfahrt befindet sich in einer langgezogenen Kurve. Aus Fahrtrichtung Schwarzenbach an der Saale fuhr ein 43-jähriger Motorradfahrer in Fahrtrichtung Hof.

Dieser versuchte noch, durch eine Vollbremsung eine Kollision mit dem einfahrenden Kleinbus zu verhindern. Es kam jedoch zum Zusammenstoß. Dabei wurde der Motorradfahrer schwer verletzt und musste in das Hofer Sana-Klinikum gebracht werden.

Nach bisherigen Erkenntnissen zog er sich eine Fraktur des linken Oberarms und Kopfverletzungen zu. Zur genauen Klärung der Unfallursache wurde von der Staatsanwaltschaft Hof ein Gutachter hinzugezogen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei soll der Motorradfahrer laut Zeugenaussagen zuvor durch seine Fahrweise aufgefallen sein. Die Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Hof unter der Telefonnummer 09281/7040 zu melden.

Der Sachschaden wird auf mehr als 10.000 Euro geschätzt. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft Hof sichergestellt. Es wurde durch ein örtliches Abschleppunternehmen von der Unfallstelle geborgen. Die Hauptstraße musste während der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden. Es kam zu massiven Verkehrsbehinderungen.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.