Unfall

Auffahrunfall auf A9 bei Münchberg-Süd

Am Sonntagnachmittag hat sich vor der Baustelle bei Münchberg-Süd ein Auffahrunfall ereignet.
Symbolbild: Michael Gründel
 
Um 16.45 Uhr am Sonntagnachmittag ereignete sich auf der A9, kurz vor der Baustelle bei Münchberg-Süd, ein Auffahrunfall. Wie die Polizei mitteilt, erkannte eine 52-jährige Frau zu spät, dass ein Fahrer vor ihr abbremsen musste.

Trotz Notbremsung fuhr die Frau auf den Wagen auf. Der Fahrer des vorderen Autos und auch drei Mitfahrer im Kleinbus der Verursacherin wurden bei dem Anstoß leicht verletzt und mussten im Krankenhaus Münchberg behandelt werden.

Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf mindestens 20.000 Euro.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.