Oberaurach
Helau

Vom Meeresgrund bis zu den Sternen

Die Begeisterung der Narren erreichte ihren Höhepunkt beim Faschingszug durch Neuschleichach.
Artikel einbetten Artikel drucken
Die Sonne und die Clowns strahlten in Neuschleichach um die Wette.
Die Sonne und die Clowns strahlten in Neuschleichach um die Wette.
+19 Bilder
Der Althütter Faschingszug ist schon lange kein Geheimtipp mehr, aber diesmal kam sogar das Fernsehen in den Oberauracher Gemeindeteil Neuschleichach, um von dem besonderen und sehr authentischen Faschingszug zu berichten. Fast ausschließlich Akteure aus Neuschleichach selbst und anderen Oberauracher Gemeindeteilen gestalteten den Gaudiwurm, dem auch noch die Sonne lachte.

Schon immer punktet der Neuschleichacher Faschingszug durch besonders schöne Wagen und Fußgruppen. Auch diesmal waren die Besucher begeistert von der Liebe zum Detail. Ob bei den farbenprächtigen Clowns, dem Kochduell, den Mädels vom "Starlight Express", den Samurais oder dem herrlichen Wagen "Unter dem Meer" - die vielen Stunden Arbeit haben sich für alle und vor allem die Zuschauer gelohnt. Der St. Patrick's Day wurde ebenso gefeiert wie der Wilde Westen. Pandas und Einhörner zogen durch die Straßen und auch allerhand Ironie war dabei, ob bei der Gruppe "Schlank und rank" aus Oberschleichach, bei den Schülern vom Tretzendorfer Bushäusla oder dem Bautrupp von der Dorferneuerung.

Der Faschingszug Neuschleichach ist in seiner Länge begrenzt, denn nur die ersten Gruppen ziehen komplett durch das Dorf - dann trifft die Spitze auf den letzten Wagen und die Zuschauer setzen sich in Bewegung, von einer "Tankstelle" zur nächsten und durch die drei Gasthäuser des Orts.
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren