Ebern
Dart-Bayernliga

Gipsy Ebern gewinnt zum Saisonstart zweimal

In blendender Verfassung stellte sich die Dart-Bayernliga-Mannschaft des DC Gipsy Ebern am ersten Spieltag vor und gewann zweimal.
Artikel einbetten
Mit zwei Auswärtserfolgen hatte der DC Gipsy Ebern gegen Eching und Bad Windsheim einen perfekten Start in die Bayernligasaison und hofft, auch weiter im Vorderfeld dabei zu bleiben. Das Team bilden, hintere Reihe von links Daniel Kugler, Mirko Hörnlein, Rainer Dreßel, Dominik Hofmann, vordere Reihe von links Stefan Lottes, Bernd Horn, Dominik Ulrich (Kapitän) und Daniel Schneider. Es fehlt Carsten Engelhardt
Mit zwei Auswärtserfolgen hatte der DC Gipsy Ebern gegen Eching und Bad Windsheim einen perfekten Start in die Bayernligasaison und hofft, auch weiter im Vorderfeld dabei zu bleiben. Das Team bilden, hintere Reihe von links Daniel Kugler, Mirko Hörnlein, Rainer Dreßel, Dominik Hofmann, vordere Reihe von links Stefan Lottes, Bernd Horn, Dominik Ulrich (Kapitän) und Daniel Schneider. Es fehlt Carsten Engelhardt
Das Team um den neuen Kapitän Dominik Ulrich, der Rainer Dreßel ablöste, war bei den Naturfreunden Eching zu Gast und gewann nicht nur gegen die Gastgeber, sondern auch im Anschluss gegen DC La Bamba Bad Windsheim.

Das Team stellte sich mannschaftlich kompakt vor und hatte keinen Ausfall, was für die weitere Bayernligasaison einiges erwarten lässt. Gegen Eching setzte sich der DC Gipsy nach packendem Kampf mit 7:5 durch. Fünf der acht Einzel gingen an die Eberner. Siegreich waren Daniel Schneider und Dominik Ulrich mit jeweils 3:0 Sätzen, Dominik Hofmann, Mirko Hörnlein und Bernd Horn mit 3:1 Sätzen. In den Doppeln war jede Mannschaft zweimal erfolgreich. Für Gipsy spielten Bernd Horn/Stefan Lottes und Daniel Schneider/Dominik Ulrich die entscheidenden Zähler zum Gesamterfolg ein.


Mit 8:4 souverän

Gegen La Bamba Windsheim knüpften die Eberner nahtlos an die Begegnung kurz zuvor an. Mit 8:4 erspielten sie sich einen sicheren Erfolg. Drei Einzel gingen deutlich mit 3:0 durch Dominik Hofmann, Daniel Schneider und Dominik Ulrich an die Eberner, während Rainer Dreßel und Mirko Hörnlein über fünf Sätze gehen mussten, ehe ihre Siege feststanden. In den Doppeln stellte Gipsy wieder einmal seine Stärke unter Beweis. Drei der vier Partien gingen nach Ebern, und zwar durch Schneider/Hörnlein und Dreßel/Kugler mit 3:0 Sätzen, während Horn/Ulrich sich mit 3:2 durchsetzten.

Nach den beiden Erfolgen rangiert der DC Gipsy Ebern ganz oben in der Tabelle. Die Eberner hoffen, das dies keine Momentaufnahme ist, sondern sie an den kommenden Spieltagen weiterhin vorn "im Geschäft" bleiben.
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren