Sand am Main
Fußball-Bayernliga

Dieter Schlereth wird Trainer des FC Sand

Fußball-Bayernligist FC Sand hat als Nachfolger des zu Saisonende scheidenden Trainers Uwe Ernst nun Dieter Schlereth verpflichtet.
Artikel einbetten Artikel drucken
Dieter Schlereth übernimmt zur kommenden Saison das Traineramt beim FC Sand.
Dieter Schlereth übernimmt zur kommenden Saison das Traineramt beim FC Sand.
Nachdem der Fußball-Bayernligist FC Sand erst am Montag mitgeteilt hatte, dass Trainer Uwe Ernst im Sommer den Verein im gegenseitigen Einvernehmen verlassen wird, hat er bei der Suche für einen Nachfolger schnell Nägel mit Köpfen gemacht. Am Dienstag haben die Sander mit Dieter Schlereth den Nachfolger präsentiert.


Mit "Stallgeruch"

Mit ihm kommt ein erfahrener und erfolgreicher Übungsleiter nach Sand, der außerdem auch "Stallgeruch" hat. Der Vater der Sander Bayernliga-Fußballer Thorsten und Danny Schlereth trainiert zur Zeit den Kreisligisten SG Eltmann und ist zuvor beim TSV Prappach tätig gewesen, den er in die Kreisliga führte. Seine längste Zeit als Trainer hatte er aber mit dem FC Augsfeld, bei dem er auch am erfolgreichsten wirkte. Mit dem FCA gelang ihm im Jahre 2013 sogar der Aufstieg bis hinauf in die Landesliga Nordwest, damals als Liga-Konkurrent des FC Sand.


Eine Herzensangelegenheit

Dieter Schlereth hat aber auch lange Zeit als Aktiver beim FC Sand gespielt und war dort bis 1997 mehr als zehn Jahre lang als Spieler tätig. "Man kann also getrost sagen, dass der FC Sand der Stamm- und Heimatverein von Dieter Schlereth ist, und es ist ihm auch eine Herzensangelegenheit, hier ab Sommer als Trainer tätig zu sein", sagte der Sportliche Leiter des FC Sand, Erich Barfuß.

Der FC Sand sei froh, die Nachfolge von Uwe Ernst so schnell und auf diesem Niveau unter Dach und Fach gebracht zu haben. Nun könne sich der Verein, neben der Hauptaufgabe Klassenerhalt, auch an die weitere Planung der kommenden Spielzeit machen.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren