Priegendorf
Ausdauersport

Zum 13. Mal geht es auf den Veitenstein

Zwar hat die 13 den Ruf einer Unglückszahl, für den 13. Veitensteinlauf am Sonntag, 11. Juni, sehen die Veranstalter aber darin kein Problem.
Artikel einbetten
Auf dem Sportgelände der DJK Priegendorf startet auch diesmal der Veitensteinlauf.
Auf dem Sportgelände der DJK Priegendorf startet auch diesmal der Veitensteinlauf.
Bei der LG Veitenstein heißt es erneut "auf geht's und nauf geht's" zum Veitenstein im Rudendorfer Forst.
Bei diesem nicht ganz einfachen, aber reizvollen Landschaftslauf gilt es, im Hauptlauf 16,5 Kilometer mit 290 Höhenmetern auf einem Rundkurs um den Veitenstein zu bewältigen. Aber auch der Hobbylauf über 6,7 Kilometer mit 90 Höhenmetern ist nicht ganz ohne. Lediglich die beiden Schülerläufe und der Bambinilauf sind nahezu flach. Aber das schon legendäre Obstbuffet im Ziel und einige Verpflegungsstellen auf der Strecke machen es den Läufern so angenehm wie möglich.

Musik, ein neuer Stadionsprecher und ein bewährtes Rahmenprogramm sollen für gute Stimmung sorgen. Der Veitensteinlauf ist erneut der zweite Wertungslauf im Raiffeisencup, und wie jedes Jahr werden auch dieses Mal wieder die Meister der VG Baunach im Lang- und Mittelstreckenlauf ermittelt.


Barrieren abbauen

Ganz besonders stolz sind die Veitensteiner jedoch auf die Tatsache, dass ihr Lauf erneut als vollwertiger Inklusionslauf die Unterstützung von Special Olympics Bayern und der Lebenshilfe Bamberg erhält. Dieser Sonntag soll wieder dazu beitragen, die Barrieren in so manchen Köpfen ein Stück weit abzubauen. Das diesbezügliche Engagement der Veitensteiner und ihre langjährige Arbeit im Kinder- und Jugendbereich wurde von einem Versicherungsunternehmen mit einer Spende gewürdigt, die, wie die Verantwortlichen versichern, zu 100 Prozent wieder in diverse Jugendprojekte der LG Veitenstein fließen wird.

Los geht's am Sonntag auf dem Sportgelände der DJK Priegendorf bereits um 8.15 und 8.35 Uhr mit den Schülerläufen über 2,8 und 1,6 Kilometer. Um 8.50 Uhr werden die Bambini auf ihre 300-Meter-Sportplatzrunde geschickt. Der Startschuss für den Haupt- und Hobbylauf fällt um 9 Uhr. Erneut ist auf der DJK-Terrasse der beste Platz mit freier Sicht auf die letzten 500 Meter, auf denen es sicher wieder spannende Positionskämpfe gehen wird. Die Siegerehrungen erfolgen wie immer nach den Wettbewerben auf dem Sportplatz und im Sportlerheim.

Für alle Teilnehmer am Haupt- und Hobbylauf wird eine Startnummernverlosung mit vielen wertvollen Preisen vorgenommen. Weitere Informationen und Anmeldungen unter www.veitensteinlauf.de
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren