Ebern
Turnen

Eberner Turnerinnen freuen sich über Platz 3

Beim Regionalentscheid im Gerätturnen belegte die Mädchenmannschaft des TV Ebern im Jahrgang 1999 und älter den dritten Platz.
Artikel einbetten
Über den dritten Platz freuten sich die Eberner Mädchen, von links Lea Jahn, Jana Werner, Anna Lena Bayersdorfer und Maike Werner.
Über den dritten Platz freuten sich die Eberner Mädchen, von links Lea Jahn, Jana Werner, Anna Lena Bayersdorfer und Maike Werner.
Das war sehenswertes Gerätturnen - zu sehen in Bad Brückenau beim Regionalentscheid im Mannschaftswettkampf der Mädchen. Zum wiederholten Male hatte sich eine Mannschaft des TV Ebern für diesen Wettkampf qualifiziert, um sich mit den besten Vereinen Unterfrankens zu messen.

Am Start für Ebern waren die Mädchen im Jahrgang 99 und älter in der Besetzung Maike und Jana Werner, Anna Lena Bayersdorfer, Lea Jahn und als Ersatzturnerin Franziska Stetter. Alle Eberner Turnerinnen liefen zur Hochform auf und zeigten ihre besten Leistungen des Jahres. Lediglich kleine Patzer am Schwebebalken kosteten wertvolle Punkte. Die beste Einzelleistung der Eberner Mädchen erzielte dabei Maike Werner, die auf dem sechsten Rang in der Gesamtwertung lag.

Zur großen Überraschung ihrer Trainerin Ursula Werner und der für Ebern fungierenden Kampfrichterin Katja Stetter schafften die TV-Mädchen einen noch nie dagewesenen dritten Platz auf dem Siegertreppchen, mit nur einem Punkt Rückstand auf Rang 2, der ein Weiterkommen zur "Bayerischen" bedeutet hätte.
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren