Memmelsdorf
Fußball-Verbandspokal

Die Memmelsdorfer schalten den FC Sand aus

Fußball-Landesligist SV Memmelsdorf ist im Verbandspokal weiter im Rennen, Bayernligist FC Sand schied am Freitagabend aus.
Artikel einbetten
Philipp Hörnes (weißes Trikot), der hier gegen den Sander Manuel Müller (links) abzieht, erzielte den entscheidenden Treffer.
Philipp Hörnes (weißes Trikot), der hier gegen den Sander Manuel Müller (links) abzieht, erzielte den entscheidenden Treffer.
+8 Bilder
Mit 1:0 setzte sich der SVM vor rund 300 Zuschauern durchaus verdient durch. Hörnes erzielte in der 76. Minute den entscheidenden Treffer. Nach einem betulichen Beginn belauerten sich beide Mannschaften. Der SV Memmelsdorf fand eher zu seinem Rhythmus, die Sander lauerten auf Konter. In der Anfangsphase hatte der SVM Vorteile, musste aber früh wechseln, da sich Beiersdorfer bei einem Sprint verletzte. In der 12. Minute kam der erste Schuss aufs Memmelsdorfer Tor, eine Minute später hatte Steinmann Pech mit einem Lattenschuss. In der 22. Minute versuchte sich Wagner aus der Distanz, doch das war auch schon die gesamte Sander Offensivausbeute vor dem Seitenwechsel. Nach einer Flanke von Schneider verpasste Wernsdorfer (17.) auf Seiten der Gastgeber, auch ein Schuss von Kamm brachte nichts ein. Insgesamt wirkte der SV eingespielter, doch schaffte er es nicht, die stabile Sander Hintermannschaft um Müller und Leim zu überwinden, so dass es torlos in die Pause ging.


McCullough vergibt die beste Sander Chance

Auch nach dem Wechsel ließen die Memmelsdorfer den Ball gut laufen und hatten zunächst ein Übergewicht. Die beste Chance aber besaß der FC Sand. McCullough vergab jedoch frei stehend (50.). Nun machte der FC Sand mehr Druck, kam auch besser über die Flügel, doch die Memmelsdorfer Abwehr stand. Der SVM hielt jedoch gut dagegen und hatte auch die eine oder andere Möglichkeit. Man merkte ihm an, dass er die Partie unbedingt gewinnen wollte. Die Entscheidung fiel eine Viertelstunde vor dem Abpfiff. Nach einem schnellen Angriff der Gastgeber über die rechte Seite nahm Hörnes den Ball direkt und schoss ein. Insgesamt war es ein verdienter Memmelsdorfer Erfolg gegen den Bayernligisten aus Sand, der in dieser Partie nicht überzeugte. Der SVM freut sich nun auf das Pokalduell in der kommenden Woche gegen die DJK Don Bosco Bamberg .


Die Statistik

SV Memmelsdorf: Dörnbrack - Schneider, Nikiforow, Hörnes, Beiersdorfer (15. Sowinski), Kamm (74. Griebel), Wernsdorfer, Müller, Hummel, Seifert (88. Yimaz), Saal / FC Sand: Mai - Müller, Leim, Gundelsheimer (46. Fischer), D. Schlereth, D. Schmitt, Krüger, Wagner (79. Rippstein), Gonnert, Steinmann (46. T. Schlereth), McCullough / SR: Schwarzmann (Scheßlitz) / Zuschauer: 300 / Tor: 1:0 Hörnes (76.) / Gelb-Rote Karte: - / Leim (90.)
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren