Hofheim i. UFr.
Werbewoche

Die Kandiaten für die "Shopping Queens" stehen fest

Bei der Hofheimer Werbewoche stellten sich die Kandidaten für den Wettbewerb zur "Shopping Queen" auf dem Laufsteg vor.
Artikel einbetten
Moderator Axel Neumeier führte souverän durch das Programm und stellte die einzelnen Teilnehmer vor.
Moderator Axel Neumeier führte souverän durch das Programm und stellte die einzelnen Teilnehmer vor.
+14 Bilder
Voll besetzt war das Festzelt des Fanfaren- und Spielmannzuges auf dem Marktplatz, als es am Donnerstagabend hieß "Hofheim sucht die Shopping Queens".

Bei der vom Hofheimer Werbering durchgeführten Veranstaltung im Rahmen der Werbewoche zur Kirchweih, nahmen dieses Jahr 24 Modebegeisterte teil. Diese konnten in einem Geschäft ihrer Wahl ihr Lieblingsoutfit aussuchen und auf dem Laufsteg präsentieren.

Bevor es aber losging, hatten die Kleinen ihren großen Auftritt. Ausgestattet vom Kinderscondhandladen "Pusteblume" zeigten viele Kleine zwischen einem und elf Jahren außer Konkurrenz ihre Liebslingskleidung. Als dann die erwachsenen Models an der Reihe waren, hatte das Publikum die Qual der Wahl, denn es musste abstimmen, wer Shopping Queen wird.


Diesmal war ein Mann dabei

Moderator Axel Neumeier führte souverän durch das Programm und stellte die einzelnen Teilnehmer vor. Bemerkenswert ist, dass dieses Jahr auch ein Mann teilnahm und sich der Zuschauer-Jury stellte.

Mit rund 7000 Kilometern hatte Magreth Swai aus Tansania in Afrika die weiteste Anreise. Die 23-Jährige ist derzeit bei einer Hofheimer Familie zu Besuch und entschied sich spontan, an dem Wettbewerb teilzunehmen.

Am Sonntag um 16 Uhr werden auf der Bühne in der Hauptstraße je Modegeschäft die drei Erstplazierten zur Shopping Queen ernannt und erhalten einen Einkaufsgutschein.

Anschließend findet um 17 Uhr die große Verlosung statt, bei der es als Hauptpreis eine Traumkreuzfahrt zu gewinnen gibt. Jugendliche des Turnvereins Hofheim verkaufen hierzu während der Festtage die Lose und sind an ihrem originellen Wägelchen zu erkennen. Der Werbering wird sich hierfür bei den jungen Sportlern mit einer Spende für die TV Jugendarbeit bedanken.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren