Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Region  // Haßberge

Der Chor "Junge Stimmen" hat schon einige Musicals gestaltet. Natürlich wechseln die Buben und Mädchen mit den Jahren. Hier eine Szene aus einer früheren Aufführung, aus dem Stück "Das Geheimnis der Kathedrale". Foto: privat

Kindermusical

Wer bringt "Aglaia" zum Lächeln?

Haßfurt Der Haßfurter Unterstufenchor und die "Kirchenmusik in den Haßbergen" haben ein Singspiel vorbereitet. Ein Jazzensemble ist mit von der Partie.  artikel-link

Musik verbindet: Einige Asylbewerber aus Ebern probieren ihre neuen Instrumente aus. Zusammen mit Franz-Josef Zeher vom Asylhelferkreis (links), Peter "Fuffy" Schmitt (dritter von links), Robert Stoppa (Mitte hinten), Katrin Lurz (Dritte von rechts) und Christina Kohmaier-Widhalm (sitzend) sowie Alfred Neugebauer (rechts) vom Caritas-Kindergarten "Arche Noah" Ebern.  Foto: Johanna Eckert

Hilfsbereitschaft

Ein Stück Integration nach Noten

Ebern Dank Spenden des Caritas-Kindergartens in Ebern kann in der Asylbewerberunterkunft in der Alten Kaserne ein Musikzimmer eingerichtet werden. Mit Rhythmus und Liedern soll der Ort ein Stück mehr zur Heimat werden.  artikel-link

Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Gewalt

Beziehung läuft aus dem Ruder

Haßfurt Am Haßfurter Amtsgericht endete ein Prozess wegen Körperverletzung mit einer weiteren Bewährungsstrafe für einen 27-Jährigen, der seit einem Jahr eine Alkoholtherapie absolviert. Der Mann war auf Frau und Polizei losgegangen.  artikel-link

Michael Weiß-Gehring ist seit gut 100 tagen neuer Pflegedienstleiter der Haßberg-Kliniken. Foto: privat

Hassbergkliniken

Nach mehr als 25 Jahren steht Michael Weiß-Gehring wieder am Anfang

Haßfurt Vor mehr als 25 Jahren saß er der damaligen Pflegedienstleiterin Brigitte Zehner gegenüber, um sich um eine Praktikumsstelle am Krankenhaus in Haßfurt zu bewerben. Nun ist der 44-Jährige aus Neubrunn selbst Pflegedienstleiter. Nach mehr als 100 Tagen im Amt berichtet er über sich und seinen neuen/alten Wirkungsbereich.  artikel-link

Nur zu bestimmten Anlässen genutzt: Das einstige Offiziersheim vor dem Eingang zur Kaserne steht wieder zum Verkauf. Der Biergarten wanderte von dort aus nur wenige Meter weiter zum Landhotel, das der selben Familie gehört. Foto: Ralf Kestel

Immobilienmarkt

Etliche Prachtbauten stehen bei Ebern zum Verkauf

Ebern Drei Schlösser, drei Gaststätten, darunter ein einstiges Offiziersheim - im Raum Ebern stehen noble Immobilien zum Verkauf. Beim Durchblättern diverser Online-Portale finden sich aber auch kleinere Gewerbe- und auch Privatobjekte, bei denen die Preisvorstellungen bei 150 000 Euro liegen.  artikel-link

Der Präsident des Sander Faschingskomitees Günther Flachsenberger (rechts) mit den Bürgermeistern von Sand: Paul Hümmer, Bernhard Ruß und Gerhard Zösch Foto: A. Beuerlein/Archiv

Faschingsspezialisten

Spaß aus Prinzip mit Prinzipien

Sand am Main Es ist der größte Umzug im Landkreis Haßberge. In Sand feiern etwa 15 000 Menschen jedes Jahr die fünfte Jahreszeit. Doch vor dem Spaß stehen zahlreiche Überlegungen an, zum Teil mit sehr ernstem Hintergrund.  artikel-link

In dieses Gebäude in der Landgerichtsstraße ist die ersten Flüchtlingsfamilie eingezogen, die nach Hofheim kam. Heute gibt es hier ein gutes Miteinander, das nicht zuletzt aus den Bemühungen des Freundeskreises Asyl erwachsen ist. Fotos: Gerhard Schmidt

Abschlusssitzung

Ludwig Klarmann handelt menschlich

Hofheim i. UFr. Der Hofheimer Stadtrat zeichnete erstmals einen verdienten Helfer mit dem "Hofheimer-Flüchtlings-Taler" aus. Beim Freundeskreis Asyl greifen die Hilfsmaßnahmen ineinander. Auch verdiente Stadträte wurden geehrt. Die Gahl legt eine vorbildliche Bilanz vor.  artikel-link

Beim Schlussauftritt machten alle beteiligten Chöre und Bands gemeinsame Sache und erfüllten den Kirchenraum mit Wohlklängen. alle Fotos: Rudolf Hein

Weihnachtskonzert

Bunter Kranz bekannter Melodien

Ebern Eine volle Kirche, tolle, Leistungen und eine fulminante Mischung aus schwungvoll und getragen präsentierten Stücken prägten den Abend des Eberner Gymnasiums.  artikel-link

Weniger Lärm für Horhausen (hinten im Bild) verspricht ein neuer Flüsterasphalt auf der Autobahn A70, der im Sommer 2016 aufgetragen werden soll. Foto: Ulrike Langer

Autobahnsanierung

Horhausen bekommt Flüsterasphalt

Theres Für die lärmgeplagten Bürger von Horhausen dürfte sie das schönste Weihnachtsgeschenk sein: die Zusage des bayerischen Innenministeriums, 2016 auf der Autobahn A70 im Bereich von Horhausen einen neuen Fahrbahnaufbau zu erstellen, der den Lärm deutlich mindert. Bekannt gegeben wurde das bayerische Pilotprojekt vor Ort von Innenstaatssekretär Gerhard Eck (Donnersdorf).  artikel-link

Symbolfoto: Christopher Schulz

Strafprozess

Unwahrheit bringt Geldbuße ein

Haßfurt Wegen einer Falschaussage wurde ein Zeuge zum Angeklagten. Der 21-Jährige hatte zwei junge Männer als üble Schläger beschuldigt. Später nahm er seine Darstellung zurück und bekam jetzt die Quittung vom Amtsgericht Haßfurt.  artikel-link

Seite : 1 | 2 | 3 | .... | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 (17 Seiten)