Knetzgau
Zwischenfall

Traktor brennt bei Knetzgau aus

Feuerwehren aus drei Orten rückten an, um den Brand eines Traktors in Knetzgau zu löschen.
Artikel einbetten
Nicht der erste Schnee sondern Löschschaum: Trotz des Einsatzes der Feuerwehr ist der Traktor bei Knetzgau ausgebrannt. Foto: Christiane Reuther
Nicht der erste Schnee sondern Löschschaum: Trotz des Einsatzes der Feuerwehr ist der Traktor bei Knetzgau ausgebrannt. Foto: Christiane Reuther
Ein Traktor wurde gestern in der Nähe von Knetzgau ein Raub der Flammen. Zu einem Polizei- und Feuerwehreinsatz kam es am Mittwoch gegen 13.30 Uhr in der Nähe des Lerchenhofes in Knetzgau Richtung Sand. Bei landwirtschaftlichen Arbeiten im freien Gelände hatte sich ein Traktor vermutlich durch einen technischen Defekt selbst entzündet.

Die herbeigerufenen Feuerwehren aus Knetzgau, Hainert und Sand hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Personen wurden nicht verletzt, der Traktor ist jedoch komplett ausgebrannt. Der Schaden wird auf 30 000 Euro geschätzt.
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren