Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Zwischenfall

Traktor brennt bei Knetzgau aus

Feuerwehren aus drei Orten rückten an, um den Brand eines Traktors in Knetzgau zu löschen.
Nicht der erste Schnee sondern Löschschaum: Trotz des Einsatzes der Feuerwehr ist der Traktor bei Knetzgau ausgebrannt. Foto: Christiane Reuther
 
von CHRISTIANE REUTHER
Ein Traktor wurde gestern in der Nähe von Knetzgau ein Raub der Flammen. Zu einem Polizei- und Feuerwehreinsatz kam es am Mittwoch gegen 13.30 Uhr in der Nähe des Lerchenhofes in Knetzgau Richtung Sand. Bei landwirtschaftlichen Arbeiten im freien Gelände hatte sich ein Traktor vermutlich durch einen technischen Defekt selbst entzündet.

Die herbeigerufenen Feuerwehren aus Knetzgau, Hainert und Sand hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Personen wurden nicht verletzt, der Traktor ist jedoch komplett ausgebrannt. Der Schaden wird auf 30 000 Euro geschätzt.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.