Plötzliches Ausscheren löst Unfall auf der A70 aus

Weil der unbekannte Fahrer eines Autos auf der Autobahn 70 bei Stettfeld (Kreis Haßberge) plötzlich unvermittelt auf die linke Spur wechselte, hat ein gerade überholendes Fahrzeug einen Unfall verursacht.
Symbolbild: Matthias Hoch
 
Am Freitag gegen 17 Uhr wollte auf der Autobahn 70 auf Höhe Stettfeld der 54-jährige Fahrer eines Seat eine Kolonne von langsameren Fahrzeugen überholen, als das letzte dieser Fahrzeuge unvermittelt nach links ausscherte. Hierdurch wurde der Seatfahrer zu einer Vollbremsung gezwungen und musste nach rechts ausweichen.

Dort prallte sein Auto auf einen Skoda mit Anhänger. Der Anhänger wurde abgerissen und landete in der Leitplanke. Der Fahrer des Skoda wurde leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 8000 Euro geschätzt. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0951/9129-510 bei der Autobahnpolizei Bamberg zu melden. pol

Zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Kommentieren


Titel:
Text:
 
(noch Zeichen)

Unregistrierte Nutzer
 
 

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername:  *
gewünschtes Passwort:  *
Wiederholung Passwort:  *
E-Mail:  *
Anrede:
Frau Herr  
Vorname:
Nachname:
* Ich bin mit der Netiquette einverstanden
Ich möchte mir exklusive Leservorteile nicht entgehen lassen und gestatte der Mediengruppe Oberfranken – Zeitungsverlage GmbH & Co. KG und deren verbundenen Unternehmen mir auch nach Ablauf des Abonnements telefonisch und per E-Mail Vorteilsangebote zu unterbreiten. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Community
Ich möchte kommentieren und eigene Leserbeiträge verfassen Ich möchte nicht kommentieren und keine eigene Leserbeiträge verfassen  


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Wieviel ist 2 x 4: