Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Bauausschuss

Krippe kommt zu den Kindern in Haßfurt

Haßfurt errichtet im "Osterfeld II" eine Betreuungseinrichtung für die ganz kleinen Kinder. Bedarf für das 1,5 Millionen Euro teure Projekt ist da.
Auf dieser Brachfläche im Baugebiet "Osterfeld II" wird die neue Kinderkrippe errichtet. Drei Gruppen werden in dem Haus für die Buben und Mädchen untergebracht. Nachbar ist die Wärmeleitzentrale des Stadtwerks Haßfurt; das dafür nötige Gebäude entsteht links.  Foto: Klaus Schmitt
 
von KLAUS SCHMITT
Die Kreisstadt boomt und braucht Platz: Mittlerweile sind alle rund 90 Bauparzellen im neuen Baugebiet "Osterfeld II" im Westen der Stadt (Richtung Wülflingen) verkauft, und es wird eifrig gebaut. Weil dort wohl auch viele Familien mit Kindern wohnen werden, steigt der Betreuungsbedarf. Konkret braucht die Stadt eine Krippe, und die wird jetzt im "Osterfeld II" errichtet. Die Krippe kommt zu den Buben und Mädchen.

Der Bauausschuss des Haßfurter Stadtrates billigte den Bau der rund 1,5 Millionen Euro teuren Krippe. Im Februar soll es losgehen. Sie entsteht zentral im neuen Baugebiet am Geschwister-Scholl-Ring. Der flache Bau bekommt ein begrüntes Dach und wird auf drei Gruppen für Kleinkinder bis zu drei Jahren ausgelegt. Dreimal zwölf Kinder (36) können dort maximal untergebracht werden.

"Es gibt erheblichen Bedarf", begründete Bürgermeister Günther Werner (FW) in der Sitzung des Bauausschusses am gestrigen Dienstagnachmittag im Rathaus das Projekt. Er rechnete vor, dass die Stadt heuer bereits 160 Geburten registriert habe. Das Grundstück im neuen Baugebiet bietet sich nach seinen Worten an. Es liegt direkt neben der neuen Wärmeleitzentrale, die das Stadtwerk Haßfurt derzeit errichtet. Mit der Anlage wird das Baugebiet "Osterfeld II" mit Nahwärme versorgt.

Das Raumprogramm für die neue Krippe gibt die Regierung von Unterfranken in Würzburg vor, wie Stadtbaumeister Wolfgang Braun dem Ausschuss erläuterte. Für die Parkplätze, die die neue Einrichtung erforderlich macht, ist ein Grundstück in der Nähe vorgesehen. Und weitere Stellflächen sind angedacht.
Newsletter kostenlos abonnieren





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.